Heim

Allerheiligenbucht

Die Allerheiligenbucht (portugiesischer Name: Baía de Todos os Santos) ist eine Bucht im brasilianischen Bundesstaat Bahia.

Der in portugiesischen Diensten segelnde Amerigo Vespucci lief just an Allerheiligen, am 1. November 1501, gut hundert Kilometer südlich des zwölften Breitengrades in eine weitläufige Bucht ein und benannte diese nach dem Tag der Landung: Bahia de Todos os Santos.

Weltraumaufnahme vom April 1997

Koordinaten: 12° 52′ 41" s. Br., 38° 36′ 7" w. L.