Heim

Diskussion:Liste japanischer Botschafter in Deutschland

Titelübersetzung

Dieser Abschnitt ist zum Nachvollziehen der Übersetzungen der japanischen Schreibweisen, falls mir Fehler unterlaufen sind. Die englischen Bezeichnungen sind aus en:Diplomatic rank#Traditional diplomacy entnommen. Da es einen entsprechenden deutschen Artikel nicht gibt, könnten die deutschen Übersetzungen falsch sein.

Da die japanische Gesandtschaft 1906 zur Botschaft (ebenfalls die deutsche die Japan) erhoben wurde, wurde für den Geschäftsträger a.i. vor 1906 臨時代理公使 und seit 1906 臨時代理大使 verwendet.

*Da ich keine Lesung dazu finden konnte, könnte sie auch shōbenmushi lauten. --Mps 13:21, 3. Mär. 2007 (CET)

Die Bezeichnung 少弁 kommt vermutlich wie viele der Meiji-Zeit ursprünglich aus dem Daijōkan und liest sich dann wohl tatsächlich shōben (s. ja:弁官), auch wenn sich das wie Pis anhört. --Asakura Akira 15:08, 16. Jan. 2008 (CET)

DDR

Es wäre schön, wenn jemand eine Quelle für die japanischen Diplomaten im „demokratischen Deutschland“ auftun und den Artikel ergänzen könnte. --Asakura Akira 20:12, 16. Jan. 2008 (CET)