Heim

Banzi

Lavello
Staat: Italien
Region: Basilika
Provinz: Potenza (PZ)
Geographische Koordinaten: 40° 52′ N, 16° 1′ OKoordinaten: 40° 52′ 0″ N, 16° 1′ 0″ O
Höhe: 560 m s.l.m.
Fläche: 82 km²
Einwohner: 1.485 (2006)
Bevölkerungsdichte: 18 Einw./km²
Postleitzahl: 85010
Vorwahl: 0971
ISTAT-Nummer: 076009
Demonym: Banzesi oder Bantini
Schutzpatron: San Vito Martire
Website: Banzi

Banzi ist eine Stadt in der italienischen Provinz Potenza in der Region Basilikata.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Daten

Banzi liegt 60 km nordöstlich von Potenza. Hier wohnen 1485 Einwohner (Stand am 31. Januar 2006).

Die Nachbargemeinden sind: Genzano di Lucania, Palazzo San Gervasio und Spinazzola (BA).

Geschichte

Auf dem Gebiet von Banzi entstanden bereits Siedlungen aus dem 6. bis 4. Jahrhundert vor Christus. Der Name geht auf das antike Bantia zurück. Über die Reste der alten Siedlungen wurde die heutige Stadt gebaut. 767 wurde das Kloster Santa Maria der Benediktiner gegründet. Um das Kloster entstanden Wohngebäude der Arbeiter, welches im 12. Jahrhundert seine größste Blüte erreichte.

Sehenswürdigkeiten

Die Kirche und das Kloster Santa Maria liegen auf dem Gebiet der alten Benediktinerabtei. Das Kloster welchselte mehrmals die Ordensgemeinschaft. Im 17. Jahrhundert wird das neue Kloster und die Kirche erbaut.

Literatur