Heim

Afandou

f9f10

Gemeinde Afandou
Δήμος Αφάντου (Αφάντου)
DEC
Basisdaten
Staat: Griechenland
Verwaltungsregion: Südliche Ägäis
Präfektur: Dodekanes
Geographische Koordinaten: 36° 18′ N, 28° 10′ O7Koordinaten: 36° 18′ N, 28° 10′ O
Höhe ü. d. M.: 55 m
(Durchschnitt)
Fläche: f446,100 km²
Einwohner: f26.712 ([1])
Bevölkerungsdichte: 146 Einwohner/km²
Sitz: Afandou
LAU-1-Code-Nr.: 810500
Gemeindegliederung: 2 Gemeindebezirkef7
Website: www.ando.gr/dimoi/afandou/
Lage in der Präfektur Dodekanes

Afandou (griechisch Αφάντου (n. sg.)) ist eine Gemeinde an der Ostküste der Insel Rhodos in der griechischen Präfektur Dodekanes. Sie liegt etwa 15 Kilometer von der Inselhauptstadt Rhodos entfernt. Neben dem gleichnamigen Hauptort mit etwa 5.500 Einwohnern, der auch Verwaltungssitz ist, gehören auch die Orte Archipolis (etwa 780 Einwohner) und Kolymbia (etwa 440 Einwohner) zu der Gemeinde.

Seit dem 16. Oktober 2001 gibt es eine offizielle Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt Gummersbach in Nordrhein-Westfalen, in der es seitdem einen Afandou-Platz gibt. Umgekehrt gibt es in Afandou, von wo aus in den 1950er- und 1960er-Jahren viele griechische Gastarbeiter nach Gummersbach gingen, einen Gummersbacher Platz.

In Afandou befindet sich direkt am Strand der einzige Golfplatz von Rhodos.

Einzelnachweise

  1. Informationen des griechischen Innenministeriums