Heim

Rüstung (Militär)

Als Rüstung (von althochdeutsch und mittelhochdeutsch ausstaffieren, bereitmachen) bezeichnet man die militärischen Maßnahmen und Mittel zur Vorbereitung einer kriegerischen Handlung, sei es Angriff oder Verteidigung. Als Aufrüstung bzw. Abrüstung werden die Erweiterung bzw. Reduzierung der Rüstung verstanden.

Mit der Herstellung von Rüstungsgütern und Wehrtechnik ist die Rüstungsindustrie und in ihr Rüstungsbetriebe befasst. Um die Kontrolle von Aufrüstung geht es beim Begriff der Rüstungskontrolle.

Im Jahr 2006 betrugen die weltweiten Ausgaben für militärische Rüstung 900 Milliarden Euro, was einer Steigerung um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Knapp die Hälfte, 396,2 Mrd. Euro, gaben die USA aus.[1]

Siehe auch

Customer Product Management

 Wikiquote: Rüstung – Zitate

Fußnoten

  1. n-tv: Horrende Rüstungsausgaben - 900 Milliarden verballert 11. Juni 2007