Heim

Fruit of the Loom

Fruit of the Loom, Ltd.
Unternehmensform
Gründung 1851
Unternehmenssitz Bowling Green, Kentucky, USA
Branche Bekleidungshersteller
Website www.fruitoftheloom.eu

Fruit of the Loom (dt.: Frucht/Früchte des Webstuhls) ist eine international agierende Bekleidungsmarke. Gegründet 1851 von den Brüdern Benjamin und Robert Knight in Warwick (Rhode Island) unter dem Namen B. B. and R. Knight Corporation wechselte die Firma ihren Namen bereits 5 Jahre später in Fruit of the Loom.

In Deutschland ist Fruit of the Loom vor allem als Anbieter von Baumwolloberbekleidung (T-Shirts, Sweatshirts, Poloshirts, usw.) in verkaufsstarken Preiskategorien bekannt, oft aus Sonderangebotsaktionen großer Warenhausketten. Die Europazentrale des Unternehmens befindet sich in Kaiserslautern.

Häufig tragen Kleidungsstücke das firmeneigene Siegel der "resourcenschonenden Verarbeitung" ihrer jeweiligen Produkte.

Geschichte

Als Firmenlogo verwendeten sie das Gemälde einer Birne, welches von der Tochter eines Kunden angefertigt wurde. 1871 wurde der Name im Patentamt der Vereinigten Staaten eingetragen. Mit der Weltausstellung 1893, der World Columbian Exposition, wird das Logo eingeführt, welches in dieser Form noch heute verwendet wird.

Angebot

Fruit of the Loom stellt Oberbekleidung als Imprint und Retail-Variante, die sich bis auf ein kleines aufgedrucktes Firmenlogo und dem höheren Preis nicht unterscheiden, her. Imprint-Produkte können bei eBay und kleineren Onlineshops teilweise sehr günstig erstanden werden.