Heim

Sheila E.

Sheila E. (* 12. Dezember 1957 in Oakland, Kalifornien als Sheila Escovedo) ist eine US-amerikanische Perkussionistin, Schlagzeugerin und Sängerin, die insbesondere durch die Zusammenarbeit mit dem Musiker Prince in den 1980er Jahren internationale Bekanntheit erlangte. Ihr Vater Pete Escovedo spielte als Schlagzeuger und Percussionist u.a. bei Carlos Santana. Sheila E.s bekanntester Solohit, A Love Bizarre, erschien auf dem Album Romance 1600. Weitere Top-Ten-Hits waren The Glamorous Life und The Belle of St. Mark.

Erste Auftritte absolvierte Sheila E. im Kindes- und Jugendalter zusammen mit ihrem Vater in der Band Azteca. In den Jahren 2001, 2003 und 2006 spielte sie Live-Konzerte mit Ringo Starr in der Gruppe „Ringo Starr’s All Starrs“. Weitere Musiker, mit denen sie im Laufe ihrer Karriere zusammenarbeitete waren unter anderem: Babyface, Billy Cobham, Natalie Cole, George Duke, Gloria Estefan, Marvin Gaye, Herbie Hancock, Stevie Nicks, Patti LaBelle, Cyndi Lauper, Lionel Richie, Diana Ross, Tito Puente, Don Was, Lee Ritenour und Stevie Wonder.

Sheila E. ist die leibliche Tante von Nicole Richie.

Diskografie (Alben)

Personendaten
Sheila E.
Sheila Escovedo (vollständiger Name)
US-amerikanische Musikerin
12. Dezember 1957