Heim

American Studies

Die Amerikanistik, engl. American studies, ist die akademische Disziplin, die sich mit der Literatur, Sprache und Kultur der Vereinigten Staaten von Amerika befasst.

Sie entwickelte gegen Mitte des 20. Jahrhunderts als eigenständige Disziplin aus der Englischen Literaturwissenschaft und ist seit ihren Anfängen ausgesprochen interdisziplinär ausgerichtet. An einigen deutschen Universitäten ist die Amerikanistik bis heute unter dem Dach der Anglistik organisiert.

Literatur

Einführungen:

Geschichte:

Einen guten Einblick in die Entwicklung der Amerikanistik bietet die Jubiläumsnummer der Zeitschrift Amerikastudien /American Studies (50.1/2, 2005), die 1956 als Jahrbuch für Amerikastudien gegründet wurde. Die American Studies Association wurde 1950 gegründet. Sie publiziert die Zeitschrift American Quarterly, die wichtigste amerikanistische Zeitschrift seit 1949. Die British Association for American Studies unterstützt American Studies in Britain und publiziert das Journal of American Studies.

Aktuelle Diskussion:

Klassiker der amerikanistischen Literaturwissenschaft:

Siehe auch