Heim

Val-de-Marne

Val-de-Marne (94)
Region Île-de-France
Präfektur Créteil
Unterpräfektur(en) L'Haÿ-les-Roses
Nogent-sur-Marne
Einwohner 1 255 639 Einw.
(2004)
Bevölkerungsdichte 5 125 Einw./km²
Fläche 245 km²
Arrondissements 3
Kantone 49
Gemeinden 47
Präsident des
Generalrats
Christian Favier
ISO 3166-2-Code FR-94

Lage des Départements in Frankreich

Val-de-Marne [valdəˈmaʀn] ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 94. Es liegt in der Region Île-de-France im Großraum Paris.

Die Nummer 94 weicht von der alphabetischen Reihenfolge ab. Das kommt daher, dass Val-de-Marne erst 1968 bei der Aufteilung der Départements Seine und Seine-et-Oise in kleinere Départements entstand.

Geografie

Das Département Val-de-Marne grenzt an die Départements Seine-Saint-Denis, Seine-et-Marne, Essonne, Hauts-de-Seine, und Paris. Benannt ist das Département nach dem Fluss Marne.

Verwaltungsgliederung

Arrondissement Einwohner
(1999)
Fläche
(km²)
Bev.Dichte Kantone Gemeinden
Créteil 625.868 146 4272 25 23
L'Haÿ-les-Roses 236.803 35 6682 9 10
Nogent-sur-Marne 364.579 63 5778 15 14