Heim

Ceyhan (Fluss)

Ceyhan mit antikem Namen Pyramos (hethitisch Puratti) ist ein Fluss im Süden der Türkei. Er entspringt in der Nähe der Stadt Elbistan im Taurus. Einen Teil der Strecke fliesst der Fluss unterirdisch. Der Ceyhan hat eine Länge von 509 km. Er durchfließt Kilikien und bildet in der Çukurova ein grosses Delta aus. Dort mündet er bei der Stadt Karataş in der Provinz Adana in den Golf von Iskenderun (Mittelmeer).

Die wichtigsten Nebenarme des Flusses sind Söğütlü, Hurman, Göksun, Mağara Gözü und Aksu. Auf dem Ceyhan gibt es mehrere Staudämme zur Stromproduktion. Diese heißen Menzelet, Arslantaş, Sır und Berke.