Heim

Fangseil

Das Fangseil (engl. Arrestor cables oder Arrestor wires) wird bei Kabelfanganlagen genutzt, um Flugzeuge auf kurzer Strecke sicher abzubremsen. Verwendet wird das System bei Flugzeugträgern mit CATOBAR (Catapult Assisted Take Off But Arrested Recovery) und STOBAR (Short Take Off But Arrested Recovery) System sowie auf militärischen Landebahnen als Notlandesystem.
Ihren ersten Einsatz hatten Fangseile auf dem britischen Flugzeugträger HMS Courageous im Juni 1931.

Flugzeugträger

Auf Flugzeugträgern der Nimitz-Klasse sind bis zur vier Stahlkabel quer im Abstand von 12 m über das Achterdeck gespannt und mit einem hydraulischen System verbunden. Das Hydrauliksystem wird entsprechend dem Landegewicht des Flugzeuges eingestellt und sorgt durch eine Gegenkraft für den sicheren Stillstand des Flugzeuges.

Die Fangseile bremsen in 2 sec. ein 30 t schweres Flugzeug von 240 km/h auf 0 km/h − dabei legt das Flugzeug noch eine Strecke von 96 m zurück. Aufgrund ihrer enormen Belastungen sind die Fangseile maximal für 100 Landungen zugelassen. Das gesamte Fangsystem ist dagegen für eine Lebensdauer von 54.000 Landungen konzipiert.

Flughafen

Auf militärischen Flughäfen werden Fangseile (Metallkabel) dazu genutzt, Flugzeuge mit Bremsversagen oder anderen technischen Defekten das sichere Landen zu ermöglichen. Dazu wird das Seil an einem Ende der Landebahn über die Bahn gespannt. Das landende Flugzeug setzt vor dem Kabel auf und nimmt wie bei Trägerlandungen mit seinem Fanghaken das Seil auf und wird dadurch gebremst. Bei diesen Fangseilen gibt es Varianten, die vom Tower aus bündig in der Pistenoberfläche versenkt werden können, damit kleine Flugzeuge ohne Problem darüberrollen und landen können. Das Fangseil betätigt beim Abspulen eine Pumpe, die so einen Druck auf eine Bremsscheibe ausübt, die das Abrollen des Seils so verlangsamt und damit das Flugzeug in einem erträglichen Maß abgebremst wird. Das Seil ist mit einem Motor verbunden, um es nach Ausklinken des Flugzeuges möglichst schnell wieder in Position zu bringen.

Unfälle

Im Jahr 2005 durchtrennte eine F/A-18F SuperHornet der Staffel VFA-102 Diamondbacks bei einer Landung ein Fangseil. Das Seil schnellte zurück und tötete einige der Deckmannschaften.