Heim

Kelley Barracks

Die Kelley Barracks sind ein Militärstützpunkt der US-Streitkräfte in Stuttgart. Sie befinden sich sieben Kilometer südlich der Innenstadt zwischen den Stadtbezirken Möhringen und Plieningen.

Die Einrichtung geht auf die 1938 errichtete Hellenen-Kaserne der Wehrmacht zurück, die nach dem Zweiten Weltkrieg von den US-Militärs übernommen und in Kelley Barracks umbenannt wurde. Namensgeber ist Jonah E. Kelley, ein Unteroffizier der United States Army, der für seine Leistungen im Zweiten Weltkrieg postum mit der Medal of Honor ausgezeichnet wurde.

Auf dem Gelände der Kelley Barracks befinden sich u. a. ein Theater, ein Bowlingcenter und ein Hotel.

Seit Herbst 2007 wird in den Kelley Barracks das vorläufige Hauptquartier des United States Africa Command aufgebaut. Es soll seine Tätigkeit am 30. September 2008 aufnehmen. Langfristig ist die Verlegung des Kommandos auf den afrikanischen Kontinent vorgesehen.

Siehe auch

7Koordinaten: 48° 43′ 26″ N, 9° 10′ 45″ O