Heim

Prior

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter Prior (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ein Prior (von lat.: prior = wörtlich der "Frühere" (prin, früh) ist ein klösterliches Amt.

In Klöstern, die einen Abt als Vorsteher haben, ist der Prior dessen Vertreter, beispielsweise bei den Benediktinern, Zisterziensern oder Trappisten.

In Klöstern, die keinen Abt als Vorsteher haben, ist der Prior der Vorsteher des Klosters. Sein Vertreter ist der Vikar oder der Subprior, beispielsweise bei den Dominikanern, Karmeliten und Kartäusern. Auch Klöster der oben genannten Orden, die nicht den Rang einer Abtei, sondern eines (abhängigen oder unabhängigen) Priorates haben, werden von einem Prior geleitet. Der Vorsteher eines Franziskaner- oder Kapuziner-Klosters wird als Guardian bezeichnet.

Auch in evangelischen Kommunitäten gibt es das Amt des Priors oder der Priorin, z.B. bei der Communität Christusbruderschaft Selbitz, der Jesus-Bruderschaft (Kommunität Gnadenthal), der Christusträger Bruderschaft (Kloster Triefenstein) und der Jesus-Gemeinschaft Marburg.

Literatur