Heim

Kalusha

Kalusha (eigentlich Forster Yeboah) (* Juni 1980 in Accra, Ghana) ist ein Berliner Rapper.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Im Alter von 7 Jahren wurde Kalusha, der in Accra aufwuchs, schwer herzkrank. Er wurde nach Berlin gebracht und dort geheilt. Er lebte zusammen mit seiner Mutter im Bezirk Wedding, ohne seinen Vater zu kennen.

Verhaftung

Mit 22 Jahren überfällt er mit einem Freund eine Berliner Schlecker-Filiale. Maskiert und mit einer Pistole bewaffnet, bedroht er die Kassiererin. Der Polizei gelingt die Festnahme noch in der Filiale. Er wird zu einer Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt, die er in der JVA Tegel abbüßt und die er für 60 Stunden im Monat verlassen darf. Er stand bei Ypsilon-Records unter Vertrag und produzierte bei diesem Label auch seine Alben.

Stand Sommer 2007

Kalusha wird nach 4 1/2 Jahren aus der Haft entlassen. Es folgt die Abschiebung. Nach 6 Wochen Freiheit muß er Deutschland verlassen. Die Chancen nach etwa einem Jahr aus Ghana zurückzukehren stehen gut.

Diskografie

Personendaten
Kalusha
Yeboah, Forster
Berliner Rapper
Juni 1980
Accra, Ghana