Heim

Joachim Schultze

Joachim L. Schultze (* 30. April 1965 in Heidenheim an der Brenz) ist ein deutscher Immunologe, Krebs- und Genomforscher.

Nach dem Medizinstudium in Tübingen begann er 1991 seine medizinische Weiterbildung in der Klinik für Hämatologie und Onkologie der Uniklinik Freiburg. 1993 wechselte er an das Dana-Farber Cancer Institute der Harvard Medical School in Boston und arbeitete dort zusammen mit Prof. Lee Nadler an der Entwicklung neuer Behandlungsmethoden für Krebs. Im Jahre 2002 nahm er eine Stiftungsprofessur am Klinikum der Universität zu Köln an. 2004 gründete er zusammen mit einem nationalen Expertenteam das Virtuelles Institut für Interdisziplinäre Präventionsforschung. Im November 2007 hat Joachim Schultze die Professur für Genomics and Immunoregulation am LIMES-Institut der Universität Bonn angenommen. Prof. Schultze leitet dort die gleichnamige Abteilung für Genomics and Immunoregulation.

Schwerpunkte seiner Forschung sind die Genomforschung, die Regulation des Immunsystems, die Verbesserung der Durchimpfungsrate in der Bevölkerung und der Schutz vor Pandemien.

Als Mitbegründer eines Unternehmens beschäftigt er sich auch mit der Verbesserung der Durchimpfungsrate in der Bevölkerung sowie mit dem Risikomanagement bei pandemischer Influenza. Hierfür hat die von ihm mitbegründete Firma bereits zwei Produkte entwickelt.

Wissenschaftliche Auszeichnungen


Personendaten
Schultze, Joachim
Deutscher Immunologe und Krebsforscher
30. April 1965
Heidenheim an der Brenz