Preveza
Heim

Preveza

f10

Gemeinde Preveza
Δήμος Πρέβεζας (Πρέβεζα)
DEC
Basisdaten
Staat: Griechenland
Verwaltungsregion: Epirus
Präfektur: Preveza
Geographische Koordinaten: 38° 58′ N, 20° 45′ O7Koordinaten: 38° 58′ N, 20° 45′ O
Höhe ü. d. M.: 13 m
(Durchschnitt)
Fläche: 66,835 km²
Einwohner: 19.605 (2001[1])
Bevölkerungsdichte: 293,3 Ew./km²
Gemeindesiegel:
Sitz: Preveza
LAU-1-Code-Nr.: 340100
Gemeindegliederung: 5 Gemeindebezirke
Website: www.dimosprevezas.gr
Lage in der Präfektur Preveza
Kirchenturm in der Stadt Preveza

Preveza (griechisch Πρέβεζα (f. sg.)) ist eine kleine Hafenstadt und eine Gemeinde an der griechischen Westküste, am Ausgang des Ambrakischen Golfs gelegen. Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur in der Region Epirus.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Preveza hat etwa 16.000 Einwohner und ist Sitz eines orthodoxen Bischofs. Es liegt malerisch nördlich der Durchfahrt (maximale Weite etwa 600 m) auf einer Halbinsel zwischen dem Ionischen Meer im Westen und dem Ambrakischen Golf im Osten. Preveza befindet sich auf der Ostseite der Halbinsel an der Westküste des Ambrakischen Golfs.

Wirtschaft

Preveza exportiert unter anderem Oliven, Milchprodukte und Gemüse.

Geschichte

Sechs Kilometer nördlich befand sich die antike Stadt Nikopolis (Ausgrabungen). Hier fand im Jahre 31 v. Chr. die Schlacht von Actium statt.

Bei Preveza fand 1538 die Seeschlacht von Prevesa statt, in der sich eine osmanische Flotte und eine christliche Flotte unter Andrea Doria gegenüber standen. Die Seeschlacht endete mit dem Sieg der osmanischen Flotte unter Khair ad-Din Barbarossa und Turgut Reis.

Verkehr

Preveza ist durch mehrere Nationalstraßen an das griechische Straßennetz angebunden. Die Nationalstraße 18 führt in nördlicher Richtung nach Igoumenitsa, in südlicher Richtung durch den Preveza-Tunnel nach Vonitsa im Süden des Ambrakischen Golfs oder auf die Insel Lefkas. Die Nationalstraße 21 führt in nordöstlicher Richtung nach Filippiada und weiter nach Ioannina (Norden) oder Arta (Südosten).

Auf der südlich von Preveza gelegenen Halbinsel Actium befindet sich der Verkehrsflughafen von Preveza. Der Hafen von Preveza befindet sich auf der westlichen Küste des Ambrakischen Golfs und nicht am Ionischen Meer. Eisenbahnverbindungen bestehen nicht.