Heim

Diskussion:Plus Warenhandelsgesellschaft

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Plus Warenhandelsgesellschaft zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Artikelthema gehören nicht hierher.
Klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Unterschreibe deinen Beitrag bitte mit --~~~~.

Inhaltsverzeichnis

kritik?

wär es sinnvoll, das thema Fátima Fernández (als kritikpunkt) mit aufzunehmen? (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 89.57.246.31 (Diskussion • Beiträge) Frumpy !? 12:42, 8. Aug 2006 (CEST))

WTF ist Fátima Fernández??
Afir gibt es in den USA auch eine Supermarktkette PLUS
POZ (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 62.134.226.91 (Diskussion • Beiträge) 19:41, 26. Aug. 2006)

Soft-Diskounter?

meiner meinung nach genauso ein hard-discounter wie lidl - je nach filliale sogar noch beschränkteres angebot: zB nur eine tiefkühl-lasagne von der billigsten sorte. würde ich qualitativ nicht über lidl und aldi setzen! (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Fastic (Diskussion • Beiträge) )


Also insgesamt ist Plus schon wirklich qualitativ besser als Aldi oder Lidl... mag sein bzw es stimmt das Plus nur eine Tiefkühl-Lasagne hat, dennoch hat Plus insgesamt eine größere Produktpalette zu bieten als die anderen beiden genannten Discounter. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 87.122.88.161 (Diskussion • Beiträge) 15:23, 22. Apr. 2007)

"Handel aktuell" (2006/2007) vom EHI Retail Institute listet Plus als Discounter.

Alle Punkte und Produkte/Produktgruppen die angeführt werden warum PLUS ein "soft-discounter" sei sind perfekt im Angebot von ALDI (beide) und LIDL zu finden.

Wie lautet denn die Definition von "Soft-Diskounter" wo ist die Abgrenzung zum Hard-Discounter" wer hat eine solche Definition aufgestellt und ist diese allgemein anerkannt?

Zweifel an Objektivität / Insiderangaben

Der Artikel macht insgesamt keinen objektiven Eindruck (keine Quellenangaben). Scheint von einem Insider zu stammen. Dort sind einige Infos nun wirklich nicht für einem normalen Leser relevant. Kann das jemand kompetent überarbeiten?--80.171.131.177 14:31, 8. Mär. 2007 (CET)

Zum einen fehlen die Quellen und zum anderen ist der Text teilweise etwas schwammig / ungenau formuliert oder veraltet. Ich hab ein paar Sachen korrigiert, aber da müsste mal wirklich jemand drüber gehen. Ich war dann mal so frei und hab die entsprechende Überarbeiten-Vorlage eingebunden --Markus1983 20:43, 14. Mär. 2007 (CET)

Ausland etwas überbewertet

Da die Plus-Kette derzeit etwa 2900 Filialen in Deutschland und etwa 300 in Österreich hat, wundere ich mich etwas darüber, dass in diesem Artikel erheblich mehr über Plus/Zielpunkt in Österreich als über Plus in Deutschland steht. Ändern kann ich das leider nicht, da mir jegliche Fachkenntnisse fehlen --Gruyere 09:54, 3. Mai 2007 (CEST)

BioBio = Plus?

Wieso kommt man eingentlich auf die Plus Webseite, wenn man www.biobio.de eingibt? Und wieso wird man beim Suchbegriff BioBio von Wikipedia zu Plus weitergeleitet? Hat BioBio keine eigene Webseite? Bin etwas verwirrt.

Verwirrend ist auch, dass auf der Plus-Seite ein link auf BioBio ist, welcher wieder eine weiterleitung auf Plus ist.

Biobio ist lediglich die Öko-Handelsmarke von Plus. --Knollebuur 23:23, 5. Aug. 2007 (CEST)

"Real" in West-Berlin

Soweit ich mich erinnern kann, gab es zu Mauerzeiten in West-Berlin kein Plus, dafür aber "Real", mit dem Motto "Richtig Einkaufen, Angenehm Leben" und demselben Styling wie Plus (und nicht zu verwechseln mit real,-). Die Real-Läden wurden dann in Plus umbenannt. Ich kann das aber nicht belegen. Oder bilde ich das mir nur ein? --Hok 16:54, 7. Mai 2007 (CEST)

Du hast recht.
1977 wurde in Berlin die "REAL DISKOUNT" Kette nach dem Plus-Konzept errichtet und später in Plus-Märkte umgewandelt. --88.73.19.118 13:44, 27. Okt. 2007 (CEST)

Artikel-Überarbeitung

Einige Passagen des Artikels lesen sich entweder wie von einem Plus-Fan oder von der Plus-Marketingabteilung geschrieben. Hat jemand was dagegen, wenn ich den Artikel etwas kürze? aths 00:48, 19. Aug. 2007 (CEST)

Eine deutliche Kürzung ist dringend notwendig -- besonders die sehr bemühte Abgrenzung zu Aldi und Lidl ist meiner Meinung nach reines Marketing... Daher voll Zustimmung zur Kürzung. --Schwarzvogel 13:55, 1. Sep. 2007 (CEST)

Prima leben und sparen

Weiß jemand, ob Werbespruch und Firmenname wirklich gleichzeitig und zusammenhängend entwickelt wurden oder ob erst im nachhinein clevere Werbestrategen aus dem Firmennamen PLUS irgendwie einen Werbespruch zurechtgebastelt haben? 84.63.129.51 19:16, 12. Sep. 2007 (CEST)


das weiß ich leider nicht, aber er ist absolut nicht mehr aktuell! selbst von den lkws wurde dieser spruch genommen! und die tengelmann unternehmensgruppe ist auch keine kette, sondern plus ist eine kette der unternehmensgruppe tengelmann! wie kann man den dieses bild ändern oder nen neues hinzufügen? da hat plus aber schönere standard-märkte...

was pssiert mit dem ldz in nürnberg???????????????????

an wen wird die firma plus verkauft??????

Sonderangebote: Ich bin berufstätig. Habe erst ab 16.00 Uhr die Möglichkeit einzukaufen. Dann sind bei meiner Filiale(Hamburg) die Angebote komplett ausverkauft.Ich höre dann immer nur: Tut mir leid,aber mehr gibt es nicht. Für mich eine ganz schlechte Geschäftspolitik. Gibt es da vielleicht eine Möglichkeit der Änderung?

zum Slogan
Den Slogan "Prima Leben und Sparen" gibt es bereits seit Eröffnung der ersten Filialen in Duisburg am 26.10.1972
zum Plus-"Verkauf"
Plus wird nicht verkauft, nur Anteile (an Rewe), damit sich dieser Partner dann nicht nur an den Gewinnen sondern auch an Investitionen beteiligen kann. Das Unternehmen "Plus" bleibt weiterhin als solches bestehen.
zu Sonderangebote
Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben. Mann kann nicht immer so viel anbieten, daß es in jedem Fall für jeden reicht. Dann würde auch viel verderben oder gesenkt werden, was letztendlich Kosten/Verluste verursacht und diese Artikel künftig nicht mehr zu Sonderpreisen angeboten werden können.
--88.73.19.118 13:59, 27. Okt. 2007 (CEST)

Sonderangebote MÜSSEN an dem beworbenen Tag vorrätig sein und notfalls bestellt werden. Wenn das nicht geht, kann die Verbraucherzentrale abmahnen. 84.62.166.157 21:38, 29. Okt. 2007 (CET) Klar müssen die vorhanden sein, aber bei UNERWARTET hoher Nachfrage, kann man sich diesem schon wieder rausreden. Die Klausel steht in jedem Prospekt drinne. Sicher ist das unangenehm für die Kunden, wenn sie keine Werbeartikel mehr bekommen, aber man kann sowas nicht wirklich berechnen. Oft werden Dinge beworben, die nicht einmal Verkauft werden, aber es war als Verkaufsschlager gedacht.Andere Dinge sind dafür unerwartet hoch im Abverkauf. Sicher, wenn es zu oft passiert, kann es zu einer Abmahnung kommen, aber es kommt in der Regel nie so weit.

zum PLUS-Verkauf: Das war bis heute noch vollkommen offen. REWE hätte nur etwas davon, wenn sie die Penny- und Plus-Märkte zumindest organisatorisch (Verwaltung und Logistik) zusammenführen könnte. Eigentlich auch, was die Werbung angeht, was auch bedeutet haette dass aus Penny-Märkten Plus würde oder umgekehrt. Auf alle Fälle hätte es eher wenig Sinn gemacht wenn zwei Discounter derselben Gruppe nah beieinander gewesen wären, was lt. eine Zeitungsbericht (Lebensmittelzeitung?) zu rund 700 Schliessungen geführt hätte. Heute wurde bekannt gegeben, dass Netto (2005 von EDEKA übernommen) und Plus in ein Gemeinschaftsunternehmen von EDEKA (70%) und Tenegemann (30%) überführt werden. Bei Netto soll es nicht so viele geographische Überschneidungen geben wie bei Penny. Pressemitteilung EDEKA. Ich vermute, dass die Netto-Märkte bald Plus heissen, da es noch ein zweiter Lebensmitteldiscounter unter dem Namen Netto agiert (an dem EDEKA lustigerweise auch eine Minderheitsbeteiligung hält). --Ifm 23:32, 16. Nov. 2007 (CET)

Werbung in Bildzeitung am 12.10.07

Werbung mit Minitruck aber nirgendswo in Worms zu bekommen.Wer sagt mir wie ich an ihn komme. Sammle nur kostenlose Werbetrucks,d.h.kostenlose Zugabe bei einem Artikel. Adimichel

Da wirst du wohl nur noch über ebay ran kommen.
Die waren schnell vergriffen, da der Preis von 3,50 alleine schon für die 10 Landliebe-Joghurs ein Schnäppchen war. --88.73.19.118 13:58, 27. Okt. 2007 (CEST)