Heim

Surrey

Dieser Artikel behandelt die englische Grafschaft Surrey, für weitere Bedeutungen siehe Surrey (Begriffsklärung)
Surrey
Geografie
Status: Zeremonielle und Verwaltungsgrafschaft
Region: South East England
Fläche: 1.663 km²
Verwaltungssitz: Kingston
ISO 3166-2: GB-SRY
Demografie
Bevölkerung:
- Gesamt (2002)
- Dichte:

1.059.000
637 / km²
Distrikte
  1. Spelthorne
  2. Runnymede
  3. Surrey Heath
  4. Woking
  5. Elmbridge
  6. Guildford
  7. Waverley
  8. Mole Valley
  9. Epsom and Ewell
  10. Reigate and Banstead
  11. Tandridge

Surrey [ˈsʌɹɪ] ist eine Grafschaft (County) im Süden Englands. Sie besteht aus den Distrikten Elmbridge, Epsom and Ewell, Guildford, Mole Valley, Reigate and Banstead, Runnymede, Spelthorne, Surrey Heath, Tandridge, Waverley und Woking. Die Grafschaft grenzt an Hampshire, Berkshire, Greater London, Kent, East Sussex und West Sussex.

Surrey hat etwa eine Million Einwohner. Die traditionelle Hauptstadt der Grafschaft war Guildford, hier befindet sich auch die University of Surrey. Heutzutage befindet sich der Verwaltungssitz immer noch in Kingston upon Thames, das paradoxerweise seit 1965 gar nicht mehr in der Grafschaft liegt (gehört zu Greater London). Es gibt Pläne, die Verwaltung nach Woking zu verlegen.

Dank seiner Nähe zu London gibt es zahlreiche Pendlerorte in Surrey, die Bevölkerungsdichte ist sehr hoch und die Bewohner sind im Durchschnitt wohlhabender als andere Bürger des Vereinigten Königreichs.

Ein Großteil von Surrey liegt im Grünen Gürtel, und da der Boden sehr sandig ist und landwirtschaftlich nur begrenzt genutzt werden kann, gibt es eine große Zahl von Fuß- und Reitwegen. Deshalb bietet Surrey viele Möglichkeiten für ländliche Freizeitaktivitäten. Die Garten- und Parkanlagen der Region sind in das European Garden Heritage Network eingebunden.

Surrey ist außerdem die Heimat vieler Stars. Musiker wie Phil Collins, Eric Clapton, Bryan Ferry und Ringo Starr leben in Surrey. Auch TV-Starrs wie Liz Hurley haben ihr Landhaus in Surrey.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Surrey war früher in 14 hundreds unterteilt. Bis 1889 gehörten zu Surrey auch die heute zu London gehörigen Boroughs Lambeth, Southwark und Wandsworth. 1965 wurden die Boroughs Croydon, Kingston upon Thames, Merton, Richmond upon Thames und Sutton Teile von Greater London; dafür erhielt Surrey Spelthorne von Middlesex.

Bei der Kommunalreform 1974 wurden der Flughafen London-Gatwick und das umliegende Land West Sussex zugeschlagen. Auch Horley und Charlwood sollten zu Middlesex kommen; dies wurde aufgrund wütender Proteste der Bevölkerung jedoch rückgängig gemacht.

Städte und Orte

Söhne und Töchter

Verschiedenes

Quellennachweis

  1. Tagesschau: Erreger stammt offenbar aus Labor