Heim

Curt Mahr

Curt Mahr (* 23. September 1907 in Schwarza an der Saale (Thüringen); † 30. Juli 1978 in Niedernhausen bei Wiesbaden) war ein deutscher Komponist und Akkordeonist.

Curt Mahr studierte an der Musikhochschule in Leipzig (Meisterklasse Klavier und Horn); war seit 1935 Akkordeonvirtuose; gab häufige Gastkonzerte bei Rundfunksendern; war langjähriger Mitarbeiter bei Radio Hamburg (NWDR), später beim Mitteldeutschen Rundfunk in Leipzig; lebte in Berlin, ab 1950 als freier Komponist und Musikpädagoge in Wiesbaden; erhielt 1959 die DHV-Ehrennadel in Gold (Deutscher Harmonikaverband e. V.)

Veröffentlichungen

Personendaten
Mahr, Curt
deutscher Komponist und Akkordeonist
23. September 1907
Schwarza an der Saale (Thüringen)
30. Juli 1978
Niedernhausen bei Wiesbaden