Heim

Gletschergarten Luzern

Der Gletschergarten von Luzern ist ein Naturdenkmal mit Park und Museum. Gletschertöpfe und die Jahrmillionen-Show versetzten den Besucher in Zeiten, da in Luzern riesige Gletscher das Land bedeckten, oder subtropische Palmenstrände lagen. Daneben sind auch alte Landkarten und das Relief von General Franz Ludwig Pfyffer von Wyher zu sehen. Das Relief, erstellt 17621786, gilt als ältestes, grosses Landschaftsrelief der Welt. Eine weitere Attraktion ist das Alhambra, das Spiegellabyrinth aus dem Jahr 1896.

Bei Bauarbeiten für einen Weinkeller entdeckte Josef Wilhelm Amrein-Troller (1842–1881) am 2. November 1872 die ersten Gletschertöpfe. Bereits am 1. Mai 1873 wurde der Gletschergarten eröffnet, die Ausgrabungen dauerten noch bis 1876 an.

Unmittelbar neben dem Gletschergarten steht das Bourbaki-Panorama.

Koordinaten: 47° 3' 32" N, 8° 18' 37.5" O