Heim

Arne Lorenz

Arne Lorenz (*28. Juli 1962 in Lübeck) ist ein deutscher Regisseur, Autor und Cutter.

Während des Studiums der Politologie, Islamwissenschaft, Germanistik und ev. Theologie in Marburg und Frankfurt a. M. war Arne Lorenz als Berichterstatter für Hörfunk und Printmedien weltweit unterwegs. Schwerpunkte waren die Themenbereiche Außen- und Entwicklungspolitik.

Ab 1995 Autor und Regisseur verschiedener Filmprojekte, darunter "Vom Schwein zur Wurst", Kurzfilm, "Brandspuren - Eindrücke aus Lübeck und Mölln", Reportage, "Letzter Abschnitt D-Strecke - Frankfurt fährt ins nächste Jahrtausend", Industriefilm für die Stadt Frankfurt a.M.

Seit 1999 lebt und arbeitet Arne Lorenz in Norddeutschland und realisiert Filmprojekte für den Nordddeutschen Rundfunk (NDR), das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) und für privatwirtschaftliche Auftraggeber. Zuletzt entstand der Dokumentarfilm „Der wahre Schatz des Störtebeker“ (2007, NDR) über die Wirkung und die Legende des Piraten Klaus Störtebeker.

Arne Lorenz ist seit 2004 Vorstandsmitglied im Filmbüro Schleswig-Holstein e.V.

Filmprojekte u.a.

Quellen

Personendaten
Lorenz, Arne
Deutscher Fernsehregisseur
28. Juli 1962
Lübeck