Heim

Arne Ahrens

Arne Ahrens (* 1975 in Hamburg) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Während seines Studiums der Filmwissenschaft in Mainz dreht er mit Kerstin Krieg den Kurzfilm Sushi Dinner. Dieser Film gewinnt 2002 den Kurzfilmpreis des shortcuts Festival in Rheinland-Pfalz . Sein Kurzfilm Großstadträuber, mit Fabian Busch und Julia Brendler in den Hauptrollen, wird 2006 für den Max-Ophüls-Preis nominiert und in Saarbrücken uraufgeführt. Großstadträuber" wird im Oktober 2006 als bester Kurzfilm mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet.

Ebenso erhält Arne Ahrens für Großstadträuber den Kurzfilm-Biber für den besten Kurzfilm bei den Biberacher Filmfestspielen, den Kurzfilmpreis des Bundeslandes Rheinland-Pfalz "shortcuts" und im November 2006 bekommt Arne Ahrens den Ulrich-Schiegg-Filmpreis in Gold für Großstadträuber für den besten Film in der Kategorie Action & Thrill. Im Januar 2007 wurde anlässlich der Veranstaltung zum Festivalauftakt des Max-Ophüls-Film-Festivals in Saarbrücken zum Thema "Heimat - Im Fokus Der Anderen" der Kurzfilm "Sarrelibre" gezeigt, der wiederum den "shortcuts" - Mediennachwuchspreis Rheinland-Pfalz gewonnen hat.

Filmographie

Personendaten
Ahrens, Arne
deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent
1975
Hamburg