Heim

Stefan Müller (Regisseur)

Stefan Müller (* 29. Juni 1984 in Graz) ist ein österreichischer Schauspieler, Produzent und Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Im Alter von sechs Jahren begann Müller mit der Videokamera seines Vaters zu filmen [1]. Der Autodidakt brachte sich das Filmhandwerk selbst bei und erlangte Kenntnisse in den Bereichen Kamera, Lichtsetzung, Soundeffekte, Schnitt und Schauspiel. Seine besondere Leidenschaft gilt aber der Regie.

Zu Müllers Vorbildern zählt nach eigener Aussage Steven Spielberg, den er für seine Inszenierungsqualitäten und das Meistern verschiedenster Genres bewundert [2]. Müller hat sich als Ziel gesetzt, das Publikum mit seinen Filmen in eine andere, (bislang zumeist mystische) Welt zu entführen. Daraus resultiert auch seine Vorliebe für Mystery–Thriller, einem Genre, dem auch seine beiden Spielfilme Legende (2003) und Jenseits (2005) zugeordnet werden können.

2007 begann Müller mit den Dreharbeiten zu Tartarus. Der Film spielt im Jahr 1813 und handelt von zwei Soldaten, die dem Verschwinden von immer mehr Menschen in den österreichischen Wäldern auf den Grund gehen. Die Dreharbeiten endeten 2008, der Kinostart wird für 2009 erwartet. In einer Pressemeldung der Kleinen Zeitung Graz vom 6. November 2007 deutete Müller an, dass es in Tartarus um eine Alien-Invasion gehen werde [3].

Filmografie

Einzelnachweise

  1. http://www.markushagen.net/index.php?option=com_content&task=view&id=241&Itemid=32
  2. http://www.meinekleine.at/mkl2007/albums/3872/267189/main
  3. http://www.kleinezeitung.at/freizeit/kino/622683/index.do
Personendaten
Müller, Stefan
österreichischer Schauspieler, Produzent und Regisseur
29. Juni 1984
Graz