Heim

Bragança (Portugal)

Bragança
Wappen Karte
Basisdaten
Region: Região Norte
Unterregion: Alto Trás-os-Montes
Distrikt: Distrikt Bragança
Einwohner: 20 000 (Stand: 2001)
Adresse der Stadtverwaltung: Câmara Municipal de Bragança
Forte S. João de Deus
5301-902 Bragança
Webseite: www.cm-braganca.pt
E-Mail-Adresse: cmb@cm-braganca.pt
Kreis Bragança
Fläche: 1 173,7 km²
Einwohner: 34 752 (Stand: 2001)
Anzahl der Gemeinden: 49

Bragança [bɾɐˈɡɐ̃sɐ] ist eine Stadt in Portugal.

Geschichte

Bragança hat ein mittelalterliches ummauertes Stadtgebiet, das die "Citadela" genannt wird. Symbol der Gemeindehoheit, Bragança bekam das Stadtrecht im Jahre 1464, ist eine kapitellgekrönte Säule. Sie steht hier im eigens dafür durchbohrten "Porca da Vila", der Skulptur eines Schweines, das ein in Nordportugal verbreitetes Relikt aus keltischer Zeit darstellt.

Verwaltung

Bragança ist Sitz eines gleichnamigen Kreises. Die Nachbarkreise sind (im Uhrzeigersinn im Norden beginnend): Spanien, Vimioso, Macedo de Cavaleiros sowie Vinhais.

Die folgenden Gemeinden (freguesias) liegen im Kreis Bragança:

  • Alfaião
  • Aveleda
  • Babe
  • Baçal
  • Calvelhe
  • Carragosa
  • Carrazedo
  • Castrelos
  • Castro de Avelãs
  • Coelhoso
  • Deilão
  • Donai
  • Espinhosela
  • Faílde
  • França
  • Gimonde
  • Gondesende
  • Gostei
  • Grijó de Parada
  • Izeda
  • Macedo do Mato
  • Meixedo
  • Milhão
  • Mós
  • Nogueira
  • Outeiro
  • Parada
  • Paradinha Nova
  • Parâmio
  • Pinela
  • Pombares
  • Quintanilha
  • Quintela de Lampaças
  • Rabal
  • Rebordainhos
  • Rebordão
  • Rio de Onor
  • Rio Frio
  • Salsas
  • Samil
  • Santa Comba de Rossas
  • Santa Maria (Bragança)
  • São Julião de Palácios
  • São Pedro de Sarracenos
  • Sé (Bragança)
  • Sendas
  • Serapicos
  • Sortes
  • Zoio

Koordinaten: 41° 48' 25" N, 6° 45' 32" W