Heim

Diskussion:Langfühlerschrecken

Ich wäre dafür die Heuschrecken als Ordnung Saltatoria aufzuführen und dann als Unterordnung in Caelifera und Ensifera zu untergliedern. Das ist für einen Laien mit Sicherheit einfacher, auch wennn es vielleicht nicht die 100%igen phylogenetischen Abstammungsverhältnisse berücksichtigt. Die Gemeinsamkeiten (die Sprungbeine) überwiegen, oder? ;-) André Schütte 00:27, 12. Feb. 2007 (CET)

naja, da die ganze sytematik diesbezüglich in bearbeitung ist und nicht 100%ig ausgereift ist, könnte man grundsätzliche´über änderungen diskutieren, aber trotzdem muss sich auch die wikipedia an das halten, was wissenschaftlich anerkannt ist. also neue oder bessere wissenschaftliche erkenntnisse können wir umsetzen, bloß konstruierte vereinfachungen für den leser nicht. --Kulac|Fragen? 00:55, 12. Feb. 2007 (CET)
Da die Verwendung der Ordnung Saltatoria weitgehend als überholt gilt, verbietet es sich, das System darauf aufzubauen. Um dem Laien trotzdem einen Einstieg in die Thematik zu bieten, gibt es natürlich den Artikel Heuschrecke. --Wofl 01:30, 12. Feb. 2007 (CET)

Hallo,

alle der Art übergeordneten Taxa werden von Fachleuten "nach Gefühl" vergeben. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. So kann auch niemand sagen, ob z.B. die Ordnung Langfühlerschrecken (Ensifera) im natürlichen System auch nur irgendwie auf der selben hierarchischen Höhe steht wie z.B. die Orndung der Paarhufer (Artiodactyla). Da die Benennung also nicht strikten vernünftigen Regeln folgt, könnte man da endlos diskutieren. Es ist aber (aus praktischen Gründen: Gott sei Dank!) üblich, Taxa eher zu belassen. Und so bin ich auch in diesem Fall dafür. Wenn sich jemand so intensiv mit der Materie befasst, dass dieses Problem für ihn überhaupt relevant wird, dann wird er es auch leicht handeln können.

Ich hätte aber einen anderen Änderungsvorschlag: Das Bild zum Artikel "Ensifera Langfühlerschrecken" zeigt eine Kurzfühlerschrecke (Tropidacris collaris). Wie könnte man das bzw. wer könnte denn das ändern?

Lie Grü, Norbert Schuller