Heim

Der Deutsche Rechtspfleger

Die Zeitschrift Der Deutsche Rechtspfleger (Rpfleger) ist eine der ältesten juristischen Fachzeitschriften in Deutschland. Sie erscheint 2007 im 114. Jahrgang.

Die Zeitschrift erscheint monatlich, teilweise mit einem Doppelheft. Herausgeber ist der Gieseking-Verlag Bielefeld in Verbindung mit dem Bund Deutscher Rechtspfleger.

In der Zeitschrift werden Abhandlungen zu verschiedenen Teilgebieten der Rechtsgebiete veröffentlicht, in denen Rechtspfleger tätig sind. Es handelt sich dabei überwiegend um Teilgebiete der freiwilligen Gerichtsbarkeit, z. B. Liegenschafts- und Grundbuchrecht, Familienrecht, Erbrecht, Handelsrecht, Registerrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungsrecht, Insolvenzrecht, Kostenrecht.

Einen großen Teil der Zeitschrift macht die Wiedergabe der Rechtsprechung aus. So werden die wesentlichen Entscheidungen der Bundesgerichte und Oberlandesgerichte zu den genannten Rechtsgebieten, aber auch interessante Amts- und Landgerichtsentscheidungen referiert.

Auf einzelne Artikel verweist man durch Angabe des Kürzels „Rpfleger“, des Jahrgangs und der Seite. Bei Verweisen auf Gerichtsentscheidungen, die im Rpfleger abgedruckt worden sind, wird zusätzlich das Gericht genannt.