Heim

Dedolight

Ein Dedolight ist ein fokussier- und dimmbares Leuchtensystem, welches mit 12-Volt- (100 W) oder 24-Volt- (150 W) Halogenleuchtmitteln ausgestattet ist und mit einer Vielzahl von Befestigungsmitteln in Position gebracht werden kann.

Der Vorteil des Systems liegt in seiner Kompaktheit, die Ausleuchtungen ermöglicht, für die herkömmliche Scheinwerfer zu groß sind. Zudem kann das System an die Kamera montiert werden, was einen Einsatz bei Dokumentarfilmen oder Live-Übertragungen ermöglicht. Die Leuchten können zudem u. a. mit Filtern, Diffusoren und Projektionsvorsätzen ausgerüstet werden, um sie für den jeweiligen Einsatzbereich abzustimmen.

Benannt wurde sie nach ihrem Erfinder, dem deutschen Kameratechniker Dedo Weigert, der das System 1984 entwickelte und 1991 einen technischen Oscar (Technical Achievement) erhielt.

Anfang der 2000er wurde mit der 400er Reihe ein weiteres Leuchtensystem eingeführt, welches ungleich größer ist als das ursprüngliche System. Für dieses System erhielt Dedo Weigert 2003 einen weiteren technischen Oscar (Scientific and Engineering Award) sowie einen Emmy.