Heim

Verteilte Versionsverwaltung

Eine verteilte Versionsverwaltung ist eine Versionsverwaltung, die kein zentrales Repository hat. Jeder, der an dem verwalteten Projekt arbeitet, hat sein eigenes Repository und kann dieses mit jedem beliebigen anderen Repository abgleichen.

Im gegensatz zur traditionellen Versionsverwaltung, kommt es nicht zu einem Konflikt wenn mehrere Benutzer dieselbe Version ändern. Die sich widersprechenden Versionen können zunächst einfach parallel exisieren und auch noch weiter geändert werden. Sie können später in eine neue Version zusammengeführt werden. Dadurch entsteht ein gerichteter azyklischer Graph anstatt einer Kette von Versionen.

Siehe auch

Die folgenden Systeme setzen dieses Konzept um: