Heim

Aluminium Rheinfelden

Die Aluminium Rheinfelden GmbH ist ein deutscher Hersteller von Aluminium-Halbzeugen, Weltmarktführer bei Alu-Gusslegierungen. Sitz des Automobilzuliefer-Unternehmens ist Rheinfelden (Baden).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die „Alu“ wurde 1898 als erste Aluminiumhütte Deutschlands gegründet. Voraussetzung für die Ansiedlung dieser energieintensiven Industrie war der erst drei Jahre zuvor erfolgte Bau des ersten Flusskraftwerkes Europas an dieser Stelle des hier zuvor praktisch unbebauten deutschen Hochrheinufers. Damit einher ging auch der rasante Zuzug vieler Arbeiter, der erst zur Entstehung und späteren Entwicklung der jungen Stadt Rheinfelden (Baden) führte.

Aufgrund des Anstiegs der Strompreise seit etwa 1970 stieg Aluminium Rheinfelden aus der stromkostenintensiven Elektrolyse-Produktion nach und nach aus.

Kennzahlen

Der Umsatz des Unternehmens liegt bei rund 120 Millionen Euro. Es beschäftigt etwa 250 Mitarbeiter.

Struktur

Die Produktion ist drei Geschäftsbereichen zugeordnet:

Weblink