Heim

John Obi Mikel

John Obi Mikel
Spielerinformationen
Voller Name John Obi Mikel
Geburtstag 22. April 1987
Geburtsort JosNigeria
Position Mittelfeld
Vereinsinformationen
Verein FC Chelsea
Trikotnummer 12
Vereine in der Jugend
Plateau United
Ajax Cape Town
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2005-2006
2006-
Lyn Oslo
FC Chelsea
6 (1)
51 (0)
Nationalmannschaft2
2005- Nigeria 11 (2)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 31. Mai 2008
2Stand: 31. Mai 2008

John Obi Mikel (* 22. April 1987 in Jos, Nigeria als John Michael Nchekube Obinna) ist ein nigerianischer Fußballspieler.

Bisher spielte er bei Plateau United in Nigeria, bei Lyn Oslo in Norwegen und dem FC Chelsea. Ausgebildet wurde er in der "Pepsi Football Academy" in Nigeria.

Inhaltsverzeichnis

Verein

Seine Karriere in Europa begann im Herbst 2004, als er nach Oslo wechselte. Den Wechsel vermittelte Rune Hauge im Auftrag des FC Chelsea aus London. Chelsea übernahm sowohl die Ausbildungs- wie auch die Gehaltskosten in Höhe von circa 280.000 Euro. Lyn Oslo wandelte Mikels Jugendvertrag nach dessen 18. Geburtstag in einen Profivertrag um, und eine Woche später unterschrieb Mikel bei Manchester United.

Kontroversen beim Transfer in die Premier League

Mikel sorgte im April 2005 für negative Schlagzeilen, als sich Manchester United und Chelsea um seine Dienste stritten. Er selbst rechtfertigte sein Verhalten damit, dass er von einigen Leuten unter Druck gesetzt worden sei. Dabei nannte er Anderson (Sportdirektor von Lyn Oslo) und Manchester United. Mikel tauchte zwischenzeitlich in einem Londoner Hotel unter, um ein Gespräch mit Alex Ferguson, dem Trainer von Manchester United, zu vermeiden. Englands Verband hatte mittlerweile die FIFA eingeschaltet. Beobachter dieses Falles befürchteten indes, dass sich der Internationale Sportgerichtshof einschalten könnte. Ein möglicher Prozess hätte Monate dauern können. Spieler und Beratern hätte eine Sperre von bis zu zwei Jahren gedroht. Ende Mai 2006 einigten sich die drei beteiligten Vereine und der Spieler. Chelsea war bereit, 23,6 Millionen Euro Ablöse zu zahlen. 5,9 Millionen gingen an Lyn Oslo, der Rest an Manchester United, da schon ein Vorvertrag mit Manchester bestand.

Nationalmannschaft

Die U-20-WM in Holland

Bei der U-20-WM in Holland im Sommer 2005 wurde er von den Journalisten mit dem "Silbernen Ball", als zweitbester Spieler des Turniers, nach Lionel Messi (FC Barcelona), ausgezeichnet. Er war der Denker und Lenker des nigerianischen Teams und führte sie so bis ins Finale, welches gegen Argentinien verloren ging.

Africa-Cup 2006

Mikel nahm erfolgreich am Africa-Cup 2006 teil, bei dem ihm ein Tor gelang und er als Nachfolger von Jay-Jay Okocha die nigerianische A-Nationalmannschaft zum 3. Platz führte.

 Commons: Mikel John Obi – Bilder, Videos und Audiodateien
Personendaten
Mikel, John Obi
nigerianischer Fußballspieler
22. April 1987
Jos