Heim

Diskussion:Elton John

Inhaltsverzeichnis

Überarbeiten

Das Schildchen stammt von mir. Begründung: Chronologisches Durcheinander, Biografie unvollständig, wichtige Konzerte (zB Live 8) fehlen. Strukturierung könnte nach Wikipedia:Formatvorlage Musikgruppe erfolgen. -Hati 17:37, 5. Aug 2005 (CEST)

Bild raus?

Warum wurde das Bild rausgenommen? Solange wir kein anderes haben, ist das doch besser als nichts! --Flominator 11:10, 16. Nov 2005 (CET)

Das ist doch wohl nicht dein Ernst?! Wir schreiben hier eine ernstzunehmende Enzyklopädie und da sind die künstlerischen Ambitionen von Wikipedianern fehl am Platz. --Anathema <°))))>< 13:00, 16. Nov 2005 (CET)
Man sollte das Bild wieder in den Artikel integrieren. Ich weiß nicht ob dieses Bild wirklich passend ist, aber auch ein unpassendes Bild ist besser als gar kein Bild. Sollte irgenjemand ein besseres Bild besitzen. Solle er das bis vor einiger Zeit in diesem Artikel angezeigte Bild ersetzen.

Wie wäre es mit diesem Bild? http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:EltonJohn.jpg --Fun-Auktionen.net 00:51, 24. Feb. 2007 (CET)

Singlediskographie

Ich habe diese aus dem Artikel genommen, da die Eltonography eine derart gute Diskographie bietet, dass wir diese endlose und zugleich unvollständige Liste wohl nicht mehr im Artikel benötigen. Diese ist die letzte Version, in der sie bei Bedarf nachzulesen ist. Christopher 18:03, 3. Dez 2005 (CET)

Ich finde nicht, dass desshalb bei wikipedia die Singles nicht mehr aufgeführt werden sollten, denn wenn es darum geht, findet man ja alle Informationen IRGENDWO im Netz ---Patty-picket
Hallo. Sieh dir über meine Argumentation hinaus einmal die Diskographierichtlinien an. Dort wird nicht einmal eine vollständige, sondern nur eine auszugweise Auflistung aller Alben befürwortet. Da selbst bei produktiven Interpreten wie Elton John die Zahl der Alben recht überschaubar sowie oft weltweit ähnlich ist, finde ich eine vollständige Albendiskographie vertretbar. Dagegen ist es von genannter Vorlage gewiss nicht gedeckt, sämtliche Singles aufzuführen. Einer derartigen Liste fehlte schlicht die enzyklopädische Relevanz, also der Aussagewert für den Nicht-Fan des betreffenden Künstlers. Darüber hinaus muss man sich diese Auflistung nicht auf irgendwelchen dubiosen Seiten selbst zusammenklauben, sondern es gibt eine kompakte chronologische Auflistung, zu allem Überfluss liebevoll gemacht, auf einer in den Weblinks genannten Seite. Mit der Fanseiten oft eigenen Sammelwut sämtlichen Materials über das Idol sollten wir in einem Lexikon nicht konkurrieren wollen. Christopher 01:34, 4. Dez 2005 (CET)
Das klingt schlüssig, wenn aber bei einem Pop- oder Rockmusiker gar keine Singles aufgeführt sind fehlt mi mir als Nutzer schlicht etwas. Gegen eine Reduzierung auf das "Wesentliche" spricht aber sicher nichts... Ich möchte nur nicht, um mir einen Überblick zu verschaffen gleich auf eine Fan-Seite weiter müssen... Das Problem der Bodenlosigkeit (die Single, die nur in Japan veröffentlicht wurde, dort aber nie die Charts erreichte....) sehe ich auch... Patty-picket 01:43, 4. Dez 2005 (CET)
Hallo. Ich bin noch immer der Ansicht, dass eine Singlediskographie in Listenform einen zu geringen Informationsgehalt hat. Sinnvoller und durchaus notwendig erscheint mir jedoch, wichtige und erfolgreiche Singles im Artikeltext zu erwähnen sowie eine Erläuterung zur musikalischen oder kommerziellen Bedeutung der Lieder anzubieten. Nur so kann sich jemand wirklich einen Überblick verschaffen. Dass zum Beispiel der 2003-Remix von Are you ready for love? in Großbritannien auf Platz 1 der Charts ging, während die Originalsingle von 1979 ein Flop war, ist im Fließtext mühelos unterzubringen. In einer Listendiskographie dagegen stünde nur der neuere Titel mit dem Vermerk „UK 1“ – für den unbedarften Leser wenig aussagekräftig. Überzeugt dich das? Christopher 13:47, 4. Dez 2005 (CET)
Bei der Masse der Hits die jemand wie EJ hatte (oder schau mal bei Queen...) finde ich das im Fließtext, bis auf, Besonderheiten und Kuriositäten fast zu viel im Text. Da geht der Werdegang ja verloren. Es gibt ganz viele Artikel, die gespickt sind mit Titeln, Daten und Platzierungen, dies wird oft übertrieben. Eine übersichtliche Tabelle hält den Fließtext klar und verschafft einen schnellen Überblick... ich gebe gerne zu das die EJ Liste bislang alles andere als übersichtlich ist. Dennoch bleibe ich dabei: ich als gewöhnlicher Nutzer will die Infos auf Wikipedia haben, nicht als Link auf eine englischsprachige bunten Fan-Seite (auf der keine einzige deutsche Platzierung gelistet ist...). Patty-picket 03:10, 5. Dez 2005 (CET)
Um mal einen konstruktiven Vorschlag zu machen: Hättest du Lust und Zeit, eine Elton-John-Chartbox zu basteln? Die könnte – statt einer Singlediskographie – schmal am rechten Rand stehen und verlängerte den Artikel somit nicht. Wir hätten ein ansprechendes Format und mit den Chartplatzierungen ein sinnvolles Kriterium, das man ggf. abwandeln könnte, falls die Liste zu umfangreich wird. Damit meine ich, dass man entscheiden könnte: Wir listen aus Platzgründen nur Top-10/20/30-Hits auf oder nur Titel, die in mehr als zwei Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, USA) platziert waren etc. Ich wollte am Wochenende mit einer solchen Chartbox anfangen, bin aber im Moment anderweitig beschäftigt. Christopher 18:32, 5. Dez 2005 (CET)
Die Idee ist gut! Und Top 20 sollte (auch jemandem wie mir ;-) ) zur Übersicht genügen... Doch bin ich sicher nicht der, der das anfertigt... da gibt es soooo viele grottige Kleinartikel über MusikerInnen und SängerInnen, die bislang bei Wiki noch alle Weltstars sind, obwohl keiner ihrer Titel in eine Top20 Liste Platz finden würde... Mich da durch zu ackern, reitz mich mehr... Patty-picket 00:26, 12. Dez 2005 (CET)
Hab die Singles wieder eingefügt... da ist mir zu lange nix passiert... Wenn jemand das besser oder übersichtlicher machen möchte: gerne! Aber nicht einfach löschen!!! Bin mal als Informationsvernichter bezeichnet worden weil ich einer deutschen Sängerin den Halbsatz "wurde von Ihrem katholischen Elternhaus stark geprägt" gelöscht habe. Dagegen sind die Singles, die doch das wesentliche Schaffenswerk eines Pop-Musikers ausmachen eine andere Liega, oder ? --Patty-picket 03:57, 16. Jan 2006 (CET)
Erledigt. Christopher 10:33, 31. Mär 2006 (CEST)
Mh. Grafisch gelungen, doch Zufrieden bin ich mit dem Ergebnis noch immer nicht. Nur weil dies eine deutschsprachige Seite ist, die Top 10 in den deutschsprachigen Ländern zugrunde zu legen, statt in den Musikmarktmäßig wesentlich interessanteren Ländern USA und GB halte ich für willkürlich und nicht angemessen. Mit verlaub, wenn mich die Singleerfolge eines Popstars interessieren, dann tun sie das nicht in Östereich. Ich verstehe den Lärm nicht ganz. Bei der Vorgänger Gruppe der Vorgängergruppe von dem "Weltstar" Gerry Rafferty sind alle Titel aufgeführt, die er je veröffentlicht hat. Und nur weil Elton John so viele Single Hits hatte (und das für irgend wen zu viel werden könnte), sollen seine Us-Hits nichts gelten? Top 10 ist o.k. --Patty-picket 02:00, 28. Aug 2006 (CEST)
Da sich die englische Wikipedia nicht für Chartplatzierungen in Deutschland, Österreich oder Schweiz interessiert, sollten wir das in der hiesigen Sprachausgabe tun, meine ich. Darüber hinaus – ich habe es ausprobiert, soweit ich mich erinnere, es ist Monate her – sprengte eine Auflistung sämtlicher Titel, die in einem der fünf aufgeführten Länder eine Top-10-Platzierung in der Hitparade erreichten, den Artikel. Vielleicht, wenngleich ich wenig Hoffnung habe, findest du ein geeigneteres Format. Christopher 04:12, 28. Aug 2006 (CEST)
Wieso bitte sollte sich auch eine englischsprachige Seite eines englischsprachigen Sängers, britischer Abstammung und dort beheimatet auch für deutsche Charts interessieren? Mit Verlaub, mit Ausnahme von Schlagern, NDW und vielleicht Teckno-Pop sind die Deutschen Chart für musikhistorische Belange völlig unwichtig. Ich habe keine Ahnung von Formatierung. Ich hatte eine Liste erstellt, irgendwann. Eine Verbesserung kann ich nicht wirklich erkennen. (Außer das es hübscher aussieht). Aber der Punkt ist genau der: warum soll ich über die Erfolgstitel eines Künstlers weniger Infrmationen bekommen, nur weil er so viele davo hatte? Im umgekehrten Sinn gilt das übrigens auch: viele Artikel von One-Two-Thre-Hit-Wondern sind völlig überfrachtet... Das die Top 10 (!) Hits in U.S.A und GB den Rahmen sprengen, lasse ich nicht gelten. --Patty-picket 05:47, 28. Aug 2006 (CEST)
Die einzige ernstzunehmende Alternative zu einer bewusst knappen Auflistung im Hauptartikel ist meines Erachtens eine Singlediskographie nach englischem Vorbild. Es muss sie nur jemand erstellen und schon sind alle Informationen verfügbar wie zuvor und von dir gewünscht. Übrigens: Chartboxen sind kein Hexenwerk. Christopher 05:54, 28. Aug 2006 (CEST)
Mag ja sein, ist aber nicht meine Baustelle. Ich finds prima, wenn Leute wie Du alles in ne tolle Form bringen. Im zweifel hab ich lieber aber Inhalt ohne gute Form. Wenn das also nicht irgendwer machen will, stell ich meine alte Liste wieder rein. Das ist inhaltlich gehltvoller, als der Kurzabriss auf dem ja nicht einmal die Titel vorkommen, die im Text als nr. 1 Hits erscheinen. --Patty-picket 06:36, 28. Aug 2006 (CEST)

Damit bin ich nicht einverstanden. Ich kann damit leben, dass du Formatierungsarbeiten zu »nicht meine[r] Baustelle« erklärst. Allerdings meine ich, dass du es dir in diesem Fall nicht erlauben kannst, von anderen erbrachte Arbeit zu überschreiben. Ich habe einen Beitrag geleistet, der, beispielsweise durch das Einfügen der im Text erwähnten Titel, ohne unzumutbaren Aufwand ausbaufähig ist. Wenn der Rest der Welt keine Zeit, Lust oder Kompetenz hat, einen Stand herzustellen, der dich sowohl inhaltlich als auch optisch befriedigt, kannst du nur selbst aktiv werden oder eben mit dem Status quo leben, meine ich. Ich weise darüber hinaus erneut darauf hin, dass eine Auflistung aller oder sehr zahlreicher Singles nicht die Zielsetzung der Wikipedia sein kann, wie die Formatvorlage für Artikel über Bands oder Musiker klarstellt. Christopher 07:09, 28. Aug 2006 (CEST)

Genauso darf ich darauf hinweisen, dass das Unterschlagen des Hauptwerkes und Erfolges eines Künstlers (und hier liegt es zunächst in den usa, dann in gb) auch nicht das Ziel von wikipedia sein kann. Arbeit habe ich mir ebenfalls gemacht, das kann kein Argument sein. Wenn Du Deine hübsche Grafik nicht verlieren möchtest, kann ich die alte Liste wieder hinzufügen, aber die von dir bereits aufgeführten platten und andere "nicht relevante" Titel heraus löschen. Was meinst Du? Ist dann nicht mehr hübsch, aber vielleicht findet sich wer, der das macht (evtl. sogar Du ;-)  ??? ) --Patty-picket 02:16, 29. Aug 2006 (CEST)
Hübsch oder nicht hübsch? – das ist nicht die alleinige Frage. Auf dem formalen Aspekt will ich nicht herumreiten; unsere Meinungsverschiedenheit ist offensichtlich. Nur noch so viel: Dass man exzellent auch ohne Singlelisten über Musiker schreiben kann, beweisen unter anderem die Artikel Bruce Springsteen und Garth Brooks – wirf einen Blick. Vor allem auf der inhaltlichen Ebene begreife ich nicht, warum du reverten möchtest: Welchen Beitrag zum Verständnis des Künstlers Elton John durch einen Laien soll eine unformatierte, unkommentierte Singleliste leisten? Einen marginalen im Vergleich zu dem Platz, den sie einnimmt. In der von mir erstellten Chartbox findet der Leser vierzehn ausgewählte Titel, mit denen Elton John auch im Hauptverbreitungsgebiet dieser Sprachausgabe großen Erfolg hatte; in der alten Liste fehlt neben den Daten für Österreich und die Schweiz (meinetwegen global betrachtet irrelevant, für dortige Nutzer dieser Wikipedia jedoch sicher von Interesse) vor allem die notwendige Gewichtung durch Selektion. Auch ich bin – nicht nur im Zweifel – für Inhalt, aber ausschließlich für solchen, der den Artikel substantiell bereichert, nicht jedoch zumüllt. Christopher 02:46, 29. Aug 2006 (CEST)
Die beiden aufgefühten Künstles sind beides nicht im wesentlichen "Single- Künstler" Garth Brooks kann ich nicht viel zu sagen, Aber B.Sprigsteens Single Erfolge sind für sein Werk auch aus meiner Sicht nicht soo Relevant. Im Gegensatz hierzu aber EJ - er ist "Album" und "Single" Künstler. Schau z.b. mal bei Abba... da geht es doch auch (wobei ich nicht finde, dass es sooo weit gehen muss (und Östereich und die Schweiz darfst Du da auch ergänzen (aber das ist es ja: selbst wenn das Leute as dem Gebiet interssieren mag, is es für die Bedeutung des Künstlers und seines erfolges ziemlich uninterssant, was er in der Schweiz verkauft hat)). Oder schau mal bei Madonna... Was wehrst Du Dich so? Beide Artikel haben ein "L"... Ich finde es stwas anmaßend, dass Du bestimmen möchtest, welches Schaffens-Gebiet des Künstlers für den Nutzer interessant sein soll. Im Zweifelsfall bitte alle Nutzer Berücksichtigen. Wie gesagt - es geht mir selbst nur um sein Hauptwerk! --Patty-picket 03:59, 29. Aug 2006 (CEST)
Alles, was ich hierzu sagen könnte, wäre redundant. Ich habe sämtliche Argumente genannt, aus denen ich gegen die von dir favorisierte Singleliste bin – nun ist es an dir, diese Meinung zu respektieren oder zu missachten. In solch scheinbar unbedeutenden Punkten verläuft, Tag für Tag hundertfach, die Grenzlinie zwischen nutzlosem, weil unbearbeitetem Datensalat und wertvoller, weil aufbereiteter Information. Und wer bin ich, da hast du Recht, zu entscheiden, welcher der Alternativen der Vorzug zu geben ist? It’s a wiki. Oder um es mit Gilbert O’Sullivan zu sagen: “I’m a Writer, Not a Fighter”. Gute Nacht. Christopher 04:13, 29. Aug 2006 (CEST)

FC Watford

Weiss jemand, in welcher Form er dort aktiv war? --217.7.111.14 08:48, 28. Feb 2006 (CET)

Er war Präsident (und Geldgeber). --Mogelzahn 07:32, 19. Mai 2006 (CEST)

Typo?

Die Wege der Mütter sind zuweilen unerforschlich und so ist es durchaus möglich, daß die im Artikel genannte couragierte Standesbeamtin tatsächlich auf den Vornamen "Clair" hört. Üblich wäre allerdings "Claire". Kann jemand das verifizieren? --Sabine 12:02, 7. Mai 2006 (CEST)

Mit Foto! Clair Williams. Laut Google ist Clair ohne e aber auch nicht gerade ein seltener Name. --Streifengrasmaus 12:16, 7. Mai 2006 (CEST)
Danke, Mäuschen, für Deine Bemühungen. Clair ohne "e" ist mir bisher noch nie begegnet, deshalb war ich etwas verwundert. --Sabine 13:00, 7. Mai 2006 (CEST)

Mit mehr Inhalt füllen

Am besten einmal den englischen Artikel zu Elton John anschauen. Von dem könnte man etwas übernehmen. Am besten wären vielleicht auch ein paar Bilder. --TuxJoe 21.05.2006 18:45 CEST

Was genau fehlt dir denn an Inhalten? Ich finde den Artikel ausgesprochen ausführlich. Der englische Artikel hat deren Äquivalent eines Überarbeiten-Bausteins drin stehen und wird vermutlich in nächster Zeit verändert werden (außerdem spricht das dafür, dass er nicht wirklich gut ist, ich hab ihn jetzt allerdings nur überflogen). Bilder, klar, tun immer gut, aber woher nehmen und nicht stehlen. --Streifengrasmaus 19:35, 21. Mai 2006 (CEST)

Ergänzung zu den veröffentlichten DVDs/Videos

The Fox VHS( Vertrieb über UfA, nur Verleih, Erscheinung 1983 )

The afternoon Concert - Live at Wembleystadium The midnight Concert - Live at Wembleystadium

Beide zeitgleich 1984 als VHS erschienen.

Live in Australia als VHS 1986 mit zwei Konzerten erschienen.

--barmann76 29.07.2006

Weitere Ergänzung:

Goodbye Yellow Brick Road - ( Entstehungsgeschichte des gleichnamigen Doppelalbums von 1973 ) als DVD Veröffentlichung: 05.11.2001

Gruß --barmann76 09:43, 14. Jan. 2007 (CET)


Ein Bild kannst Du wie folgt einfügen:
[[Bild:Bildname.jpg]]
Weiteres kannst Du unter Hilfe:Bilder nachlesen. Grüsse --nick-zug 10:43, 22. Jan. 2007 (CET)
Dazu findest Du Hinweise unter Hilfe:Bilder. Bitte lies Dir aber unbedingt WP:LFA durch- denke daran, dass Du die Urheberrechte für das Bild haben musst bzw. einer der anderen dort geschilderten Fälle vorliegen muss. Thorbjoern 10:44, 22. Jan. 2007 (CET)


270 Millionen

Auf was für Angaben basiert diese Zahl? Gruss--TommyTiger 18:50, 27. Apr. 2007 (CEST)

Bildwarnung

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

-- DuesenBot 16:58, 25. Jul. 2007 (CEST)

Falscher Namenszusatz / Ehrungen

Elton John wurde 1996 zum CBE (Commander of the Order of the British Empire) ernannt. In der "New Year's Honours List" von 1997 wurde er zum "Knight Bachelor" ernannt, erhielt damit den Ritterschlag und darf sich seither "Sir" nennen. Dennoch bleibt er "CBE" und wird nicht automatisch zum "Knight Commander of the Order of the British Empire" (KBE) erhoben. Siehe dazu auch unter "References" im Artikel über Elton John in der englischsprachigen Wikipedia. Ich habe die entsprechenden Passagen korrigiert.

--Kiki1701 03:37, 11. Nov. 2007 (CET)