Heim

Nymphe (Zoologie)

In der Zoologie stellen Nymphen Entwicklungsstadien verschiedener Tiere dar, die, anders als Larven, keine eigenen Larvalmerkmale besitzen. Nymphen findet man beispielsweise bei Insekten mit allmählicher (unvollkommener) Metamorphose (Hemimetabolie), wo sie sich von den Imagines durch unvollständig entwickelte Flügel und Genitalien unterscheiden. Auch bei Spinnentieren, insbesondere bei den Webspinnen und Milben, ist die Nymphe die im Regelfall vorkommende Juvenilform, häufig wird jedoch erst ab dem ersten komplett entwickelten Stadium, meist nach der dritten Häutung, von einer Nymphe gesprochen.