Heim

Bilanzierungshilfe

Unter dem Begriff Bilanzierungshilfe werden jene Bilanzposten zusammengefasst, die die Bilanzierungskriterien nicht erfüllen, bei denen gesetzlich allerdings trotzdem Bilanzierungsmöglichkeiten bestehen. Konkret handelt es sich bei diesen Posten also um Aufwendungen, die weder zu einem Vermögensgegenstand noch zu einem Rechnungsabgrenzungsposten bzw. einer Verbindlichkeit führen.

Bilanzierungshilfen im HGB:

Daneben gelten zum Teil als Bilanzierungshilfen (jedoch vom Gesetzgeber nicht als solche kodifiziert):