Heim

Phoenix Pharmahandel

Die Phoenix Pharmahandel AG & Co KG mit Sitz in Mannheim ist der größte Pharmagroßhändler in Deutschland. Die Phoenix Group der zweitgrößte Pharmagroßhändler in Europa. Das Unternehmen gehört zur Merckle GmbH.

Vorstandsvorsitzender ist Reimund Pohl, Aufsichtsratsvorsitzender ist Dr. Bernd Scheifele. Ludwig Merckle ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

Inhaltsverzeichnis

Kennzahlen

Im Geschäftsjahr 2006/07 weist die „Phoenix Group“ europaweit einen Jahresumsatz von 20,7 Milliarden Euro auf. Der Jahresumsatz der deutschen „Phoenix Pharmahandel Aktiengesellschaft & Co KG“ beträgt 5,8 Milliarden Euro.[1]

155 Vertriebszentren in Europa, davon 19 in Deutschland, beliefern 40.000 Apotheken in 23 Ländern. Über 21.000 Mitarbeiter sind in Europa für das Unternehmen tätig.

Geschichte

Das Unternehmen entstand 1994 aus dem Zusammenschluss der F. Reichelt AG (Hamburg), Otto Stumpf GmbH (Berlin), Ferd. Schulze GmbH (Mannheim), Otto Stumpf AG (Nürnberg) und der Hageda AG (Köln). Mit 3,2 Milliarden Euro Umsatz und 30 % Marktanteil wurde Phoenix auf Anhieb Marktführer in Deutschland. Durch zahlreiche Akquisitionen wuchs das Unternehmen rasch zur heutigen Position des Marktführers in vielen europäischen Ländern. 1999 stieg die Mitarbeiterzahl erstmals über 10.000. 2001 wurden erstmals zwei Drittel des Umsatzes im Ausland erwirtschaftet.

Einzelnachweise

  1. Phoenix Geschäftsbericht 2006/07