Heim

Diskussion:Gries

Gries ist gleich Gries (Graz) oder doch Gries (Begriffsklärung)?

Gries in Bozen hat mehr Einwohner als Gries in Graz daher ist es besser die Begriffsklährung hier zu lassen und den Ortsteilen eigene Artikel mit dem Zusatz der Stadt zu widmen.--MartinS 10:44, 21. Apr 2005 (CEST)

Diese Begriffsklärungsfragen spielen sich ja immer sehr im Ungefähren ab. Meistens ist wohl Würfeln am gescheitesten. Nachdem der Stadtteil von Bozen aber ohnehin Gries-Quirein heißt, wäre die Verschiebung wohl nicht unbedingt notwendig gewesen. Gries (Graz) ist also offensichtlich doch der bei weitem größte Ort mit (genau) diesem Namen. Sei’s drum, die jetzige Regelung ist nicht der Untergang des Abendlandes, nur ist Gries (Bozen) als (künftige) Bezeichnung eines Artikels abzulehnen, weil Gries-Quirein ohnehin sowohl korrekt wie auch eindeutig ist. --Alib 11:44, 21. Apr 2005 (CEST)
Der Stadtteil besteht aus dem Großteil der ehemaligen Gemeinde Gries, die 1928 eingemeindet wurde. Quirein und des Bergdorf Guntschna gehörten als Fraktionen zur Gemeinde Gries, die auch ein Kloster (Muri-Gries) beherbergt und lange ein Kurort war, der an Bedeutung locker die von Meran erreichte. Die Pfarrei von Gries (St. Augustin) ist die älteste Pfarrei im ganzen Umkreis. Quirein (von Quirinus, dem hier eine Kirche geweiht war und auch wieder ist) wiederum war schon zu einer Zeit belegt, als Bozen noch eine Burg auf dem Virgl war.--MartinS 12:36, 21. Apr 2005 (CEST)
Sehr schön. Ab mit dem Füllhorn an Informationen nach Gries-Quirein! Beste Grüße --Alib 17:11, 21. Apr 2005 (CEST)
Ich bleibe bei Gries (Bozen) könnte aber auch mit Gries bei Bozen gut leben--MartinS 09:15, 22. Apr 2005 (CEST)