Heim

Der Kardinal

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Inhaltsangabe unvollständig, Angaben zu Produktionsgeschichte und Rezeption sowie Auszeichnungen fehlen völlig

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Filmdaten
Deutscher Titel: Der Kardinal
Originaltitel: The Cardinal
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1963
Länge (PAL-DVD): 175 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Otto Preminger
Drehbuch: Robert Dozier
Produktion: Otto Preminger
Musik: Jerome Moross
Kamera: Leon Shamroy
Schnitt: Louis R. Loeffler
Besetzung

Der Kardinal ist der Titel eines 1963 gedrehten US-amerikanischen Films. Regie führte Otto Preminger, die Handlung gestaltete sich nach dem gleichnamigen Roman von Henry Morton Robinson.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Der fiktive Film zeigt den Aufstieg eines jungen Amerikaners einfacher Herkunft (Stephen Fermoyle) von seiner Ordination 1917 zu höchsten kirchlichen Würden als Kardinal am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Dieses Unterfangen wird begleitet von heftigen Anfechtungen und schwierigen Bewährungsproben.

Von seiner Berufung überzeugt lässt sich der Amerikaner Stephen Fermoyle 1917 zum Priester weihen. Stephen fühlt sich der katholischen Kirche so eng verbunden, dass sein Dogmatismus die Hochzeit seiner Schwester Mona mit einem Juden verhindert. Als Mona Jahre später während ihrer Schwangerschaft schwer erkrankt, entscheidet Stephen, dass das Leben des ungeborenen Kindes Vorrang hat: Mona stirbt unter Qualen. Von Gewissensbissen gepeinigt lässt Stephen sein Priesteramt ruhen und arbeitet als Sprachlehrer in Wien. Hier verliebt er sich in die hübsche Studentin Annemarie. Aber Stephens Liebe zum Priesteramt erweist sich letztlich als stärker. Innerlich gereift tritt er in die Dienste des Vatikans bis er 1938 in päpstlicher Mission nach Wien zurückkehrt. Stephen soll nationalsozialistischen Terror verhindern helfen. Aber die Politik erweist sich als viel mächtiger – und Stephen muss tatenlos zusehen, wie Annemarie von der Gestapo gefoltert und umgebracht wird. 1939 knapp vor Ausbruch des Zweiten Welktkriegs wird Stephan zum Kardinal erhoben.

Kritiken

Auszeichnungen

Literatur

 Wikisource: Der Kardinal – Quellentexte