Heim

Johannes Oesterreicher

Prälat Johannes Oesterreicher (* 1904 in Libau in Mähren/heutiges Tschechien; † 1993) war ein österreichischer katholischer Geistlicher jüdischer Abstammung.

Er konvertierte zum Katholizismus und wurde 1927 zum Priester geweiht. 1934 gründete er die Zeitung "Die Erfüllung", die das Verhältnis zwischen Juden und Christen verbessern sollte, und in der er gegen Antisemitismus auftrat. Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich flüchtete er 1938 nach Frankreich, wo er Reden gegen den Rassenwahn und die Kriegspolitik der Nazis hielt. 1940 musste er auch aus Frankreich fliehen und emigrierte in die USA, wo er an der Seton Hall University in South Orange, New Jersey lehrte.

Am zweiten vatikanischen Konzil regte er an, eine Erklärung über das Verhältnis des Christentums zum Judentum herauszugeben und formulierte die grundlegenden Punkte, die diese Erklärung beinhalten sollte. Die Erklärung wurde am 28. Oktober 1965 als Nostra Aetate verabschiedet.

Literatur

Personendaten
Oesterreicher, Johannes
österreichischer katholischer Geistlicher
1904
Libau in Mähren heutiges Tschechien
1993