Heim

Atlantische Hurrikansaisons 1525–1549

Die Jahre 1525 bis 1549 stellten die Hurrikansaisons 1525–1549 dar. Während nicht für jeden aufgetretenen Sturm Daten verfügbar sind, waren einige Teile der Küstenlinie bevölkert genug, um Daten über Hurrikanerscheinungen zu geben. Jede Saison war ein andauerndes Ereignis im jährlichen Zyklus der Bildung von Tropischen Wirbelstürmen im atlantischen Becken. Die meisten Bildungen von Tropischen Wirbelstürme ereignen sich zwischen dem 1. Juni und dem 30. November.

Stürme

Jahr Ort Datum Todesfälle Schaden/Bemerkungen
1525 Westkuba Spätoktober 73 n.v.
1526 Wilmington, North Carolina Juni n.v. 1 spanisches Schiff vermisst
1527 Westkuba Oktober 70 Einzelne Fluten
1527 nahe der Mündung des Mississippi 23. Oktober unbekannt möglicherweise mit vorhergehendem Sturm verbunden; Boote unter Panifo de Narvaez wie Holz in die Luft geschleudert
1527 Obere Küste von Texas November 200 1 von nur 2 Hurrikans im November in Texas, Handelsflotte zerstört
1530 Puerto Rico 31. August „Unzählige Todesfälle durch Ertrinken“ n.v.
1533 Puerto Rico n.v. viele getötete Sklaven Möglicherweise 3 Hurrikans
1537 Puerto Rico n.v. viele ertrunkene Sklaven n.v.
1537 Nordwestkuba n.v. n.v. 2 Schiffe vermisst
1545 Dominikanische Republik 20. August Viele n.v.
1545 Mexiko n.v. n.v. 1 Schiff vermisst