Heim

Atlético Mineiro

Atlético Mineiro
Voller Name Clube Atlético Mineiro
Spitzname(n) Galo (der Hahn)
Gegründet 25. März 1908
Stadion Mineirão
Plätze 75.000
Präsident Luiz Otávio "Ziza" Valadares
Trainer Alexandre Gallo
Liga Campeonato Brasileiro de Futebol - Série A
2007 Série A, 8. Platz
Heim
Auswärts

Atlético Mineiro, in Aufstellungen oft auch als Atlético-MG aufgeführt, ist ein Fußballverein aus Belo Horizonte, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais. 1971 wurde Atlético Mineiro der erste offizielle Fußball-Meister von Brasilien, zudem ist der Klub der einzige der die Copa Conmebol zweimal gewinnen konnte.

Die Vereinsfarben sind Weiß und Schwarz in verschiedenen Variationen, meist mit gestreiftem Trikot. Der Klub wird auch Galo (der Hahn) genannt, das Maskottchen ist der Hahn (Galo). Der Verein trägt seine Heimspiele im Stadion Mineirão, das rund 75.000 Zuschauer fasst, aus.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verein wurde am 25. März 1908 von 22 Mitgliedern gegründet. Das erste offizielle Spiel fand am 21. März 1909 gegen den Sport Club Futebol, ebenfalls aus Belo Horizonte, statt und wurde mit 3:0 gewonnen.

1915 gelang es Atlético zum ersten Mal von bis jetzt 3-mal die Regionalmeisterschaft zu gewinnen und 1937 holte der Verein sich durch einen Sieg in einem Turnier der vier Regionalmeister aus Minas Gerais, Rio de Janeiro, São Paulo und Espírito Santo, den inoffiziellen Titel des brasilianischen Meisters ("Campeão dos Campeões", FBF). 1971 gelang dieses dann auch in der mittlerweile offiziell ausgespielten brasilianischen Meisterschaft.

Im Winter 1950 unternahm Atlético eine Tour durch Europa. Gegen einige der damals spielstärksten europäischen Vereine, wie z.B. Rapid Wien, RSC Anderlecht, Schalke 04 oder Hamburger SV, konnte der Klub 6 Siege und 2 Unentschieden erreichen, und musste lediglich 2 Niederlagen hinnehmen. Durch diese erfolgreiche Tour bei für die Brasilianer ungewohnten tiefen Temperaturen erhielt die Mannschaft den Spitznamen „Campeões do Gelo“ (Meister des Eises). Auch den 1980er-Jahren spielte Atlético häufig in Europa und gewann zahlreiche Turniere. 1990 wurde die Trofeo Ramón de Carranza gewonnen.

In den Jahren 1992 und 1997 gewann der Klub jeweils Copa Conmebol, ein dem europäischen UEFA-Cup) vergleichbarer Wettbewerb. Atlético Mineiro ist der einzige Verein, dem dies zweimal gelang. Aktuell belegt der Verein den 8. Rang in der vom brasilianischen Fussballverband CBF geführten ewigen Tabelle mit 1868 Punkten.

Erfolge

¹ - Ein Viererturnier im Ligaformat (Hin- und Rückspiel) mit Atlético-MG, [[Fluminense FC|Fluminense) (RJ), Rio Branco (ES) und Portuguesa (SP)

Futsal

Spieler

Aktueller Kader

Stand: 3.Juni 2008
Nationalität Position Name
Torwart Edson
Torwart Bruno
Torwart Juninho
Torwart Sérvulo
Außenverteidiger (RV) Coelho
Außenverteidiger (RV) Marcos Rocha
Außenverteidiger (LV) Thiago Feltri
| Außenverteidiger (LV) Agustín Viana
Außenverteidiger (LV) Calisto
Innenverteidiger Vinícius
Innenverteidiger Leandro Almeida
Innenverteidiger Marcos
Innenverteidiger Ricardo Martínez
Innenverteidiger Welton Felipe
Innenverteidiger Werley
Innenverteidiger Nen
Innenverteidiger Samuel
Mittelfeldspieler (DM) Rafael Miranda
Mittelfeldspieler (DM) Serginho Mineiro
Mittelfeldspieler (DM) Márcio Araújo
Mittelfeldspieler (DM) Renan
Mittelfeldspieler (DM) Xaves
Mittelfeldspieler (DM) Denílson
Mittelfeldspieler (DM) Rodrigo Silva
Mittelfeldspieler Tchô
Mittelfeldspieler Danilinho
Mittelfeldspieler Petkovic
Mittelfeldspieler Renan Oliveira
Mittelfeldspieler Almir
Mittelfeldspieler Yuri
Mittelfeldspieler Gedeon
Mittelfeldspieler Maurinho
Stürmer (Fußball) Marinho
Stürmer (Fußball) Marques
Stürmer (Fußball) Vanderlei
Stürmer (Fußball) Eduardo
Stürmer (Fußball) Castillo


Bekannte ehemalige Spieler


Bekannte ehemalige Trainer