Heim

Diskussion:Mobilcom

tut mir leid wenn sich das jetzt krass anhört aber ich bin seit 3jahren kunde bei mobilcom und was die sich manchmal erlauben bezüglich betrugsversuche in den handybrechnungen ist unter aller sau. und danach wird auf emailanfragen auch nicht mehr reagiert bis man droht rechtliche schritte einzuleiten. finanzielle probleme eines konzerns schön und gut (ist nicht mein problem); aber zu versuchen kunden so zu betuppen mit abrechnungs"fehlern" ist echt...... wenn der service von mobilcom besser wäre wären die kunden auch zufriedener denke ich. gewissenhaftigkeit seitens mobilcom zu ihren kunden und guter service lässt sehr,sehr zu wünschen übrig. mein fazit "fuck mobilcom"...nie wieder. wie können solche mit einem ruhigen gewissen schlafen. mfg

Das gehört hier definitiv nicht hin. --Zeithase 20:45, 7. Jul 2006 (CEST)

Das gehört sehr wohl hier her, denn Mobilcom ist eine Verbrecher-Firma! Ich hatte auch einem Vertrag bei Mobilcom über 24 Monate. Ich hatte dem Vertrag rechteichtig per Einschreiben mit Rückschein gekündigt, doch leider erhielt keine Kündigungsbestätigung von Mobilcom. Nach etwa 4 Wochen schickte ich eine Mail in der ich mit juristischen Schritten gegen Mobilcom drohte, daraufhin erhiehlt eine Bestätitigung meiner Kündigung und eine Zusage das die Eizugermächtigung zum Vertragsende gelöscht werde. Als es dann soweit war wurden mir wieder 4,95 € vom Konto abgebucht, dieses Geld hab ich mir dann von Mobilcom mit Hilfe meiner Bank (Rückläufer) wiedergeholt, und sendete eine Beschwerde-Mail an Mobilcom, worauf ich keine Antwort erhalten habe, stattdessen kam einige Tage später eine erste Mahnung mit gepfefferten Mahngebühren.Obwohl mir da wieder 4,95 Euro abgezogen wurde hatte ich keinem Zugang mehr Zur Online Rechnungseinsicht, und bekam stattdessen bei Eingabe meiner Benutzerdaten Zur Antwort, an ihren Vertrag wurde eine Änderung vorgenommen, obwohl man laut allgemeiner Geschäftsbedingungen von Mobilcom nach Vertragsende noch 6 Monate Zugang zur Rechnung haben muß. Ich hab aber keine Änderung sondern eine wie oben gesagt eine Kündigung vorgenommen. Gegen die Mahnung und das ich entgegen der Geschäftsbedingungen kein Zugang zur Online-Rechnungseinsicht habe, hab ich natürlich bei Mobilcom beschwerde eingelegt und wieder mit juristischen Schritten gedroht, danach hab ich nie wieder etwas von Mobilcom gehört und Rechnungseinsicht hatte ich auch danach nicht mehr. Das Ganze ist jetzt etwa 5 Monate her.

Nur soviel zur Mobilcom!!!





"Kunden können so mobile Kommunikation unkompliziert nutzen." Hat den Text die PR-Abteilung reingestellt? Keine Worte zu den finanziellen Schwierigkeiten.

Ja, genau daran habe ich mich auch gestört. Darf man so etwas ohne weiteres entfernen?

Bildwarnung

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

-- DuesenBot 16:50, 5. Okt 2006 (CEST)

comtech

Was noch fehlt ist, dass MobilCom 1999/2001 comtech gekauft und in den Konzern eingegliedert, wenig später aber wieder abgestoßen hat. comtech vertrieb in dieser Zeit Mobilcom-Produkte und Vertragsabschlüsse für Festnetz und Mobilfunk. --141.30.184.93 14:21, 5. Feb. 2008 (CET)