Heim

Wikipedia:Meinungsbilder/Sperrung Exzellente Artikel

Siehe auch: Wikipedia:Halbsperrung

Inhaltsverzeichnis

Fazit

Die vorgeschlagene Massnahme ist eine, die nur wenige Artikel betrifft, auf freiwilliger Basis ist und wenn man die Resonanz anguckt, einen wirklich kleinen Effekt hat. Entsprechend habe ich fuer mich entschieden, mich mit dieser Seite nicht mehr zu beschaeftigen oder sie gegen Wiederstand durchzusetzen. Zunaechst ist einiges zu diesem "Wiederstand" zu sagen. Die Sache wurde im Vorfeld einige Wochen konstruktiv diskutiert, insbesondere mit denen die es was angeht, naemlich den Autoren der exzellenten selbst. Die Leute die sich jetzt dagegen sperren sind meist solche, die eben keine exzellenten schreiben. Allen voran der ewig gesperrte Chris, sowie Benutzer:Bertram alias Stimme aus dem Off alias einige Dutzend weitere Zweitaccounts, seines Zeichens POV-Pusher, Edit-War-Fuehrer und Polemisierer. Traurig ist, dass da so viele drauf reinfallen und der LA auch noch ernst genommen wurde. Erschreckend ist, in wievielen Koepfen das "Wiki-Prinzip" als Dogma rumspuckt, und wieviel Energie hier reingesteckt wurde in eine Massnahme, die diese Leute schlicht nicht tangiert und gegen die sie eigentlich auch keine Argumente haben, sondern nur quasireligioese Mantras.

Wirklich traurig ist allerdings, und das war fuer mich eine echte Motivation, dass man diese Massnahme genuesslich haette durch die Presse reichen koennen. "Seht her, wir sind gewillt sichtbar etwas dafuer zu tun, dass Qualitaet Bestand hat und Fachleute hier gut arbeiten koennen." Tja, anscheinend sind wir nicht gewillt, dies zu tun, noch nicht mal bei etwas was kaum etwas aendert. Das ist dumm. --DaTroll 11:11, 20. Jan 2006 (CET)

Jo, alle dumm außer dir. Alle schlechte Artikelschreiber, die auf Rattenfänger und Trolle reingefallen sind, und daher nicht dieses eindeutig superspitze Projekt zur Qualitätsbestandssicherung mitmachen wollen, stattdessen quasireligioes daherbrabbeln. Sowieso hat keiner richtige Argumente, der nicht dafür ist. Klar. --Asthma 12:11, 20. Jan 2006 (CET) PS: "Widerstand", nicht "Wiederstand" und "rumspukt", nicht "rumspuckt".
Mit der Aussage, dass diese Massnahme freiwillig sei und nur wenige Leute tangierst, setzt du eine völlig falsche Grundannahme vorraus: An exzellenten Artikel dürfen nur die sogenannten "Hauptautoren" mitarbeiten. Diese Massnahme ist aber nicht freiwillig: Freiwillig würde bedeuten, dass nur diejenigen Personen von ihr betroffen wären, die sich selbstbestimmt an sie halten würden. Allerdings würde die Sperre alle potentiellen Autoren des Artikels betreffen. Das sie erstmal viele Personen betrifft, sehen wir an den Versionsgeschichten der Artikel. Desweiteren verstehe ich bis heute nicht, warum von den verfechtern der Massnahme nicht darauf eingegangen wurde, warum man nicht erstmal eine Halbesperre ausprobieren könne, sondern gleich alle ausschließen wolle. --Jeldrik 15:57, 20. Jan 2006 (CET)
Eine "Halbsperre" (IP-Sperre) gibt es ja schon bei einigen Artikeln. Zum Teil werden ja auch schon Diskussionsseiten für die Bearbeitung durch IP'ler gesperrt. Sollen jetzt schleichend alle anonymen IP-Autoren aus Wikipedia rausgeschmissen werden, so dass nur noch die alten Platzhirsche Editier-Rechte besitzen? Wehret den Anfängen! --172.181.5.215 16:23, 20. Jan 2006 (CET)

Motivation

Exzellente Artikel sind nicht perfekt, aber nach einiger Zeit so weit fertig, dass nur noch wenige sie verbessern können. In diesem Zustand werden die meisten Edits, selbst wenn sie gut gemeint sind, revertiert, das Wiki-Prinzip greift nicht mehr. Um zu verhindern, dass die Artikel durch mangelnde Bewachung wieder schlechter werden, können diese auf Antrag gesperrt werden.

Es wird nie ein Exzelenten-Wikiedia geben, denn es wäre ein Absurdum. Es würde sich selbst wiedersprechen, allen offen zu stehen und dann nur von Exzelenzen gepflegt zu werden. Schon die Exzelenzdiskussionen liegen abseits, sie tummeln sich im Comunitybereich, der aber nicht zum Kern des Projektes gehört. Der Kern ist doch, Informationen allen zu öffnen und jeden daran mitwirken zu lassen, dass Informationen unter praktischem Gesichtspunkt ausreichend zur verfügung gestellt wird. Wer hier schreibt und ob er exzelent schreibt, ist eher sekundär, das Ergebnis zählt und auch an Exzelenten Artikeln kann der einfachst gestrickte Laie noch etwa verbessern, das ist das Prinzip. Wenige Experten können nie den Blick der Allgemeinheit ersetzen. Das ist in der WP genauso wie in der Politik. Der Exzperte ahnt oft nicht, aus welcher Ecke die Verbesserung noch kommen kann.--Löschfix 14:20, 29. Apr 2006 (CEST)

Bedenken...

gegen diese Seite wurde in der untenstehenden Diskussion bei den Löschkandidaten geäußert. Diese sind grundsätzlicher Art und endeten mit einem eindeutigen Löschvotum. Deshalb soll hier noch mal die Möglichkeit gegeben werden, sich über die die Funktionenen dieser Seite, über die Funktionssweise und allem was daraus folgt zu unterhalten. --Aineias © 09:53, 18. Jan 2006 (CET)

Diskussion über den Sinn der Seite

(von LA-Diskussion hier hin kopiert)

Alleingang einiger weniger die Wiki nicht verstanden haben und sich über ein Meinungsbild hinwegsetzen. Abscheulich 172.179.174.61 17:38, 8. Jan 2006 (CET)

Die Sache wird auf der dortigen Diskussionsseite seit erst zwei tagen Kontrovers diskutiert; das sollte man erstmal abwarten. Daher behalten. -- logo 17:57, 8. Jan 2006 (CET)

Wenn man alle Artikel, die nur von "einigen wenigen" angelegt werden, löschen würde, müsste aber eine ganze Menge verschwinden ;-) Ich denke, soviel Toleranz sollte schon sein, dass man das Diskutieren nicht verbieten sollte - und was anderes, als eine Diskussion ist Wikipedia:Exzellente Artikel/Sperrung ja wohl nicht. behalten --Exxu 18:06, 8. Jan 2006 (CET)
Ebenfalls für behalten. --Bender235 20:33, 8. Jan 2006 (CET)

grundsätzlich behalten und modifizieren (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Knikkerbear (DiskussionBeiträge) Asthma 23:05, 8. Jan 2006 (CET))

Löschen, sinnlose Bürokratisierung und grundsätzlich verdächtig, denn: Artikel gehören keinen sogenannten "Hauptautoren". --Asthma 23:05, 8. Jan 2006 (CET)

Löschen, Legitimation wird durch ein Hau-Ruck-Verfahren mit dem Motto "jetzt haben wir es erstmal, wenns nicht gut ist, kanns immer noch weg" vorgetäuscht. das entsprechende Meinungsbild war eindeutig. Die Einführung der Semi-Protection führt das Verfahren sowieso ad absurdum. --BLueFiSH 23:48, 8. Jan 2006 (CET)

Als Ort zur Diskussion über diesen Vorschlag behalten. --Jeldrik 00:22, 9. Jan 2006 (CET)

löschen - Vorstoß des Intiatoren der Seite ist eine Frechheit, zumal es ein Meinungsbild gegen Freezes gibt Bundesrowdyplik Doitsland 09:35, 9. Jan 2006 (CET)

Dieser Antrag ist nichts als Trollerei, bezeichnenderweise verteidigt er das heilige Wiki-Prinzip, ohne Argumente zu nennen. Dem Verfahren ist eine wochenlange Diskussion vorausgegangen, an der sich ebenso bezeichnenderweise alle wichtigen Autoren von exzellenten Artikeln bezeichnet haben, zu denen keiner der Leute gehört, die hier Löschen schreien. --DaTroll 09:39, 9. Jan 2006 (CET)

Behalten. - Im übrigen kann keine Rede davon sein, dass sich jemand über das Meinungsbild hinwegsetzt. Das Meinungsbild hatte einen komplett anderen Fokus und wollte insbesondere ein aufwendig reguliertes Verfahren einführen, was zur Sperrung eines beliebigen Artikels hätte führen können. Es war in diesem Meinungsbild nie die Rede davon, eine bestimmte Gruppe von Artikeln gesondert zu behandeln. Ein Ergebnis, was sich auf die potentielle Sperrung von 335.000 Lemmata bezieht ist nun bei aller Liebe nicht auf ein Verfahren übertragbar, dass sich auf die potentielle Sperrung von 626 Artikeln bezieht, das sind nämlich nur 0.19% oder 1/535stel. Es wurde ein Meinungsbild zu einer grundlegenden Änderung der Wikipedia-Richtlinien eingeholt, die nicht mal annähernd etwas mit diesem Verfahren zu tun haben. --Markus Mueller 10:10, 9. Jan 2006 (CET)

Das Beste ist der Feind des Guten. Deshalb darf man auch mal das Wikiprinzip in Frage stellen. behalten --Philipendula 11:39, 9. Jan 2006 (CET)

Behalten, irgendwann wird halt nur noch verschlimmbessert. ((ó)) Käffchen?!? 12:16, 9. Jan 2006 (CET)

Löschen: So etwas wie einen "perfekten Artikel" gibt es nicht und ab wann darf man sich "Hauptautor" bei solchen umfangreichen Themen nennen. Eine Sperrung ist nur dann nötig, wenn der Artikel von Vandalismus betroffen ist.--172.176.157.118 19:37, 9. Jan 2006 (CET) Nachtrag:4~
Löschen, denn selbst Exzellente Artikel sind nicht fertig oder perfekt --Atamari 21:52, 9. Jan 2006 (CET)

Löschen. Vorschläge und Praktiken, die das Wiki-Prinzip selbst in Frage stellen, gehören langlaufend in die Meinungsbilder, so dass eine breite Wiki-Öffentlichkeit die Chance hat sie zu bemerken und mit zu diskutieren. Den Artikel einfach verschieben in "Meinungsbilder/In Vorbereitung", aber hier muss er weg. Sachlich habe ich schon ein Problem mit der Andersbehandlung von Artikeln, die in einem Beauty-Contest erfolgreich waren, und dem Begriff "Hauptautor". -- ulim, 22:01, 9. Jan 2006 (CET)

Löschen. Es ist schon mühsam genug, wenn sich (1) Normaluser (2) frei erfundene Richtlinien aus der Nase ziehen, um (3) mehr oder weniger belanglose Detailänderungen an einzelnen Artikeln durchzudrücken. Wir müssen nicht auch noch damit anfangen, dass sich (1) Administratoren (2) einfach so über abgeschlossene Meinungsbilder hinwegsetzen, um (3) die Funktionsweise der kompletten Enzyklopädie auf den Kopf zu stellen. --Georg Messner 09:10, 10. Jan 2006 (CET)

Natürlich kann der Artikel noch verändert werden. Nur werden die Leute gezwungen, vorher ernsthaft nachzudenken. --DaTroll 12:16, 14. Jan 2006 (CET)
Löschen. Der Text schlägt eine radikale Abkehr vom Wikiprinzip vor. Für sowas bräuchte es eine Sanktionierung über einen sehr breiten Konsens. Diese Sanktionierung wurde bereits beantragt und verweigert, worüber sich die Initiatoren noch dazu sehr genau im Klaren sind. Der Text ist daher nicht einfach ein umstrittener Vorschlag, sondern die Ankündigung eines Missbrauchs von Adminprivilegien. Parsimony 04:47, 13. Jan 2006 (CET)
Was ist denn daran radikal? --DaTroll 12:16, 14. Jan 2006 (CET)
Wenn die Seite gelöscht wird, was sehr zu begrüßen ist, bitte vor der Löschung zur Dokumentation irgendwo im Namensraum platzieren, damit nicht später Leute daherkommen und sagen, es sei nix gewesen. Danke. Zb: Wikipedia:Ablehenung der Exzellenzsperrung, siehe Löschkandidaten vom 8. Januar 2006 Gleiche Rechte für IPs! 12:07, 14. Jan 2006 (CET)

Exzellente Artikel können auf Wunsch der Autoren gesperrt werden.


Diskussion nach Abschluss der Löschdiskussion und Verschiebung des Artikels in die Meinungsbilder:

Vorgehen

Einen Antrag dazu kann jede Hauptautorin bzw. jeder Hauptautor eines exzellenten Artikels auf dieser Seite stellen. Ferner muss er/sie auf der Diskussionsseite des Artikels und bei einem eventuell verbundenen Portal darauf aufmerksam machen. Kommt nach einer Woche kein Einspruch, etwa weil noch nötige Änderungen am Artikel angemahnt werden, wird der Artikel gesperrt. Dies wird durch die Vorlage:Exzellent/gesperrt im Artikel kenntlich gemacht.

Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller verpflichtet sich, den Artikel im Auge zu behalten, Anmerkungen auf der Diskussionsseite zu betreuen und sinnvolle Ergänzungsanregungen aufzunehmen bzw. einen Admin damit zu beauftragen. Alternativ (etwa bei einem längeren Urlaub) muss eine Vertretung benannt oder der Artikel entsperrt werden.

Derart geschützte Artikel werden auf dieser Seite gelistet.

Entsperrung

Artikel, die zur Wiederwahl stehen oder erneut ins Review (Wartung) gebracht werden, werden dann sofort freigegeben.

Außerdem wird ein Artikel entsperrt, wenn die verantwortlichen Hauptautoren innerhalb von einer Woche nicht auf die Änderungswünsche reagieren oder ein begründeter Antrag auf eine Entsperrung des Artikels auf dieser Seite erfolgt und angenommen wird.

Antrag auf Sperrung eines exzellenten Artikels

Jesus von Nazaret

betreuender Hauptautor: Jesusfreund 21:28, 7. Jan 2006 (CET) Artikel ist seit langem exzellent, wurde aber phasenweise immer wieder Objekt von Vandalismus und POV-Attacken. Wer gute Änderungsvorschläge hatte, hat dagegen fast immer auch zuerst diskutiert. Jesusfreund 21:28, 7. Jan 2006 (CET)

====Wirklich exzellent?====
Kleiner aber relevanter Nachtrag zu Jesusfreunds Einlassung, wer gute Änderungsvorschläge habe, habe vorher diskutiert: Das Archiv zu Jesus von Nazaret ist ein Schlachtfeld, in dem Jesusfreund und ein paar andere Christen gegen Nichtchristen, die NPOV wünschen regelrecht kämpfen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Muslime in den arabischen Wikipedias ebensolche Schiwierigkeiten haben, objektiv über Mohammed den Mulitreiber zu schreiben. Christentum macht betriebsblind für Jesus, Muslimtum macht betriebsblind für Mohammed. Seid vorsichtig und achtsam gegenüber Scheinexzellenz und ChristPOV. All die guten und fundierten Änderungsvorschläge von Nichtchristen wurden fast immer von Jesusfreund mit Beharrlichkeit und Sturheit in langen Sermonen totgeredet. Zudem führte Jesusfreund unendlich viele Editwars im Jesuslemma und veränderte permanennt in hunderten, wenn nicht tausenden kleinster Änderung den Bedeutungsgehalt im Nachhinein. Wer daran Zwiefel hat, möge die Archive und die Versionsgeschichte (*schauder*] durchgehen - viel Spaß bei der Lektüre. Gleiche Rechte für IPs! 12:32, 14. Jan 2006 (CET)


pro da reicht mir das Ansehen der History der zweihundert letzten Änderungen. Fast keinerlei inhatliche Änderungen sondern nur Änderungen von Leuten die den Artikel nicht richtig gelsen haben oder irgendwelche nicht zur Sache gehörenden Sachen, es geht ja um den "historischen" Jesus, einbauen wollen. Besonders klasse ist das hier (- Jesus von Nazaret wurde nach Jeschua von Nazaret aus der spezifisch christlichen Betrachtungsweise der heutigen Leben-Jesu-Forschung verschoben) --Finanzer 22:16, 7. Jan 2006 (CET)
pro. ack. finanzer.---poupou l'quourouce 22:36, 7. Jan 2006 (CET)
contra, da es gibt noch Änderungen gibt, die auch übernommen werden, (vgl. [1]) wie es wohl immer noch sinnvolle Änderungen geben wird. --Jeldrik 01:21, 8. Jan 2006 (CET) Es sollte erstmal das instrument einer IP-Sperre ausprobiert werden. --Jeldrik 14:55, 8. Jan 2006 (CET)
contra Der Artikel ändert sich noch (Änderungen der letzten Woche). Zwar handelt es sich fast nur um Änderungen von Formulierungen, aber wenn an diesen geschliffen werden muss, ist der Artikel nicht fertig. Weiterhin gibt es mehrere Links auf Begriffsklärungsseiten, Rechtschreibfehler und falsche Typografie. Scheint mir eher ein Fall für semi-protection. --APPER\☺☹ 01:21, 8. Jan 2006 (CET)
contra: Entweder Sperre wegen akkuten Vandalismus' oder gar nix. Dieses Vorgehen bitte nicht einreißen lassen. --Asthma 01:30, 8. Jan 2006 (CET)
pro: Der einzige der hier nennenswert am Artikel arbeitet, ist Jesusfreund selbst, ich würde ihm wünschen dass er das in Ruhe tun kann, ohne ständig unüberlegte Änderungen am Artikel revertieren zu müssen (250 Änderungen seit 28. November!) @Apper: wenn Du Fehler entdeckt hast, dann beseitige sie doch bitte. --DaTroll 11:15, 8. Jan 2006 (CET)
contra - da es offensichtlich noch Verbesserungsbedarf gibt (siehe APPER). Bei einer Sperrung sollte auch Jesusfreund den Artikel nicht mehr anfassen, da er aus seiner Sicht ja "fertig" ist. -- Achim Raschka 11:20, 8. Jan 2006 (CET)
contra, siehe Achim Raschka.
Ich wusste dass Jesusfreund irgenwann versuchen wird, die Christpov-Artikel als einzig gültige Variante einzufrieren. Pfu Teufel!! Zeigt völliges Unverständnis, wie Wiki funktioniert. Allein schon die Frechheit, sich als angeblicher Hauptautor an einem Artikel festzukrallen und alle anderen zu vergraulen, die mitarbeiten wollen, spricht Bände. CONTRA 172.177.47.164 13:38, 8. Jan 2006 (CET)
contra - Nach den Zusammenfassungen wird zu einem nicht unwesentlichen Teil das Konzept "historische Person" nicht verstanden, das ist weder Vandalismus noch POV. Die Christusabbildung ist auch ein Hinweis, dass der Artikel sich an dieses Konzept nicht hält oder das Konzept fragwürdig ist, besser wäre etwa eine Landkarte mit den als belegt geltenden vermutlichen Wirkungsstätten Jesu. Vorbildlich ist dagegen: den Autoren ist es gelungen, ihren angefeindeten Standpunkt anscheinend ohne längerfristige Sperrung eines Benutzeraccounts zu vertreten. (auf dieser Seite ganz oben fehlt so was wie en:Template:Proposed) --Thoken 15:15, 8. Jan 2006 (CET)
  • Contra: Damit nicht nur Admins (wie Jesusfreund) was ändern können, obwohl er natürlich am meisten zum Artikel beigetragen hat.--Martin S. !? 15:46, 8. Jan 2006 (CET)
  • Contra: siehe mein Beitrag auf der hiesigen Diskussionsseite. lg Gugganij 17:06, 8. Jan 2006 (CET)
contra Führt zur Katastrofe. Ein sehr vertrauenswürdiger Benutzer macht einen schrecklichen Fehler. S. Diskussionsseite. --Mautpreller 21:04, 8. Jan 2006 (CET)
contra, IP-Benutzer-Sperre ausreichend. --BLueFiSH 23:55, 8. Jan 2006 (CET)
pro Dies ist der einzige Artikel, den ich kenne, bei dem ich einer solchen Sperrung zustimme, auch wenn ich eine Sperrung bedauern würde. Klingt etwas schizophren, ist aber trotzdem so. -- lley 01:31, 9. Jan 2006 (CET)
pro Siehe Finanzer. --Philipendula 11:36, 9. Jan 2006 (CET)
HOPS !! -> Bei 30 von 50 durch JF eindeutig dagegendafürdagen. 134.106.146.46 14:15, 11. Jan 2006 (CET)

--> Diskussion zu den Contrabegründungen siehe Diskussionsseite

Contra, prinzipiell gegen Permanentsperrung.--Eloquence 01:08, 13. Jan 2006 (CET)
Contra, prinzipiell gegen Permanentsperrung. Parsimony 04:49, 13. Jan 2006 (CET)
Wenn der Artikel sehr gut wäre, wäre ich dennoch gegen den Freeze, da prinzipiell gegen Permanentsperrung. Ich bin hier aber auch gegen den Freeze, weil der angeblich exzellente Artikel gar nicht besonders gut ist. Nähere Begründung siehe Diskussionsseite. Gleiche Rechte für IPs! 12:10, 14. Jan 2006 (CET)
Contra, prinzipiell gegen Permanentsperrung. Conny 17:32, 14. Jan 2006 (CET).
Contra der Grund für den Antrag ist offensichtlich --Jvano 16:15, 18. Jan 2006 (CET)
Contra Es gibt keine perfekten Artikel --Störfix 20:21, 18. Jan 2006 (CET)
bin prinzipiell nicht für Sperrungen und daher Contra. Wollte gerade eine kleinigkeit einfügen und konnte es nicht. Der Artikel ist jetzt über die Hintertür gesperrt, was doppelt schlecht ist. Gulden 11:04, 19. Jan 2006 (CET) Nachtrag: der "Hauptautor" des Artikels möchte als Mittelsmann für potentielle Edits die volle Kontrolle haben. Das ist nicht akzeptabel. Stimmt eigentlich die Behauptung, man müsse jeden Edit vorab zur Diskussion stellen? 09:42, 20. Jan 2006 (CET)
Contra, dieser Artikel ist einer von vielen, die neuerdings für IP'ler gesperrt wurden. Außerdem sind mittlerweile auch schon Diskussionsseiten für IP'ler gesperrt, so dass eine Mitarbeit von nichtangemeldeten Benutzern unmöglich ist. Soll das die Zukunft von Wikipedia sein? --172.181.5.215 16:13, 20. Jan 2006 (CET)
Contra, weil ich das für einen gnadenlos bürokratischen Unfug halte. Sperrung für IPs wäre ok, aber das sollte ohnehin grundsätzlich der Fall sein. --adornix 12:22, 25. Jan 2006 (CET)
Bitte sofort wieder aufsperren und aufgesperrt lassen. wollte gerade eine schreckliche Verschnarchtheit [2] ändern, konnte es aber nicht. Benutzer Diskussion des Benutzers Diskussion 13:22, 26. Jan 2006 (CET)

Satz des Pythagoras

betreuender Hauptautor: --DaTroll 11:32, 8. Jan 2006 (CET) Der Artikel ist seit über einem Jahr exzellent, leider ein regelmässiges Opfer von Vandalismus. Im letzten halben Jahr hat sich inhaltlich so gut wie nichts mehr getan, bis auf dass ich ihn letzte Woche nochmal etwas aufpoliert habe. --DaTroll 11:32, 8. Jan 2006 (CET)

pro . zumindest in den letzten zwei monaten steht der vandalismus in keinem verhältnis zu den wenigen korrekturen (fast nur leer- oder satzzeichen).---poupou l'quourouce 13:44, 8. Jan 2006 (CET)
neutral erstmal abwarten, ob die IP-sperre nicht ausreicht.---poupou l'quourouce 20:44, 8. Jan 2006 (CET)
contra,den Vandalismus sehe ich zwar auch, er stammt aber zumindest seit Oktober 2005 (weiter habe ich nicht geguckt) ausschließlich von IPs, eine IP-Sperre würde also reichen. --Mogelzahn 14:24, 8. Jan 2006 (CET)
contra, über eine IP-Sperre sollte man allerdings nachdenken... --Jeldrik 14:31, 8. Jan 2006 (CET)
contra vollsperrung - Appers Beobachtung teile ich, eine Halbsperrung fände ich ggf. noch vertretbar. -- Mathias Schindler 15:24, 8. Jan 2006 (CET)
Du meinst aber den anderen Artikel? --DaTroll 16:47, 8. Jan 2006 (CET)
neutral Ich habe den Artikel jetzt mal ganz selbstverliebt und willkürlich für IP's gesperrt. Ob sich dieses Verfahren als sinngebend erweist wird die Erfahrung lehren... Anneke Wolf 17:25, 8. Jan 2006 (CET)
contra Es wird ohnehin zu viel gesperrt, Sonstiges s. Diskussionsseite.--Mautpreller 21:02, 8. Jan 2006 (CET)
Pro: Artikel ist hervorragend in jeder Hinsicht, wer da fummelt muss das vorher begründen und wird das auch tun, wenn er echte Verbesserungsvorschläge hat. Jesusfreund 22:04, 8. Jan 2006 (CET)
Du hast die Contra-Argumente (insbesondere derer, die sich für die IP-Sperre aussprechen) nicht wirklich gelesen, oder? --Mogelzahn 23:04, 8. Jan 2006 (CET)
contra, ich sehe keinen Vandalismus von Benutzern, die letzten Edits stammen nicht vom Antragssteller und davor nur IP-Edits. IP-Sperre absolut ausreichend. --BLueFiSH 23:45, 8. Jan 2006 (CET)
pro --Philipendula 11:30, 9. Jan 2006 (CET)
Contra siehe mein Beitrag auf der hiesigen Diskussionsseite. lg Gugganij 12:27, 9. Jan 2006 (CET)
Contra, prinzipiell gegen Permanentsperrung. Parsimony 04:50, 13. Jan 2006 (CET)
Contra, prinzipiell gegen Permanentsperrung. Conny 17:31, 14. Jan 2006 (CET).
Contra, es gibt keine perfekten Artikel --Störfix 20:22, 18. Jan 2006 (CET)
Contra, dieser Artikel ist einer von vielen, die neuerdings ohne Diskussion partiell für IP'ler gesperrt wurden. Soll hier eine Zweiklassen-Wikipedia errichtet werden? --172.181.5.215 16:07, 20. Jan 2006 (CET)
Contra, perfekt gibt es nämlich nicht und Veränderung bringt Leben in die Sache ... vieleicht bringt gerade ein "IP'ler" den Beitrag, daß der Artikel noch besser wird. Im übrigen bin ich prinzipiell gegen Artikelsperrung (außer der Hauptseite) da diese Vorgangsweise gegen die Wikipedia-Philisphie verstößt. --Hieke 17:30, 25. Jan 2006 (CET)
contra --Panter Rei 14:05, 26. Jan 2006 (CET) Es gibt da so einen berühmten vorsokratischen Satz ...

Antrag auf Entsperrung eines exzellenten Artikels

nun hier: Wikipedia:Entsperrwünsche


Ein gesperrter Artikel wird auf begründeten Antrag entsperrt, wenn sich eine Mehrheit stimmberechtigter Benutzer dafür ausspricht.

  1. Musterartikel, betreuender Hauptautor: --~~~~

Liste gesperrter exzellenter Artikel