Heim

Ler LaLonde

Larry „Ler“ LaLonde (bürgerlich Lawrence LaLonde; * 12. September 1968 in El Sobrante, Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Musiker und ist als Gitarrist der Crossover-Band Primus bekannt geworden.

Er begann im Bereich Metal mit der Band Possessed. Schließlich spielte er zusammen mit Les Claypool ab 1987 in der Thrash-Metal-Band Blind Illusion. Weiterhin spielte er in der Bay-East-Punk-Band „Corrupted Morals“ und nahm mit ihnen 1989 die Platte Cheese It bei Lookout Records auf. Während einer Schaffenspause von Primus konnte man ihn noch auf der Fishbone-Platte Friendlies Psychosis of All von 2002 hören. Weiterhin hat Larry noch ein Nebenprojekt namens No Forcefield gegründet, welches 2000 und 2002 jeweils eine Platte erarbeitete.

Als Fenriz, Schlagzeuger der Band Darkthrone, den Sampler „Fenriz Presents... The Best of Old-School Black Metal“ zusammenstellte, auf dem bedeutende Künstler der ersten und zweiten Welle des Black Metal zu finden sind, wollte er auch Possessed mit aufnehmen. LaLonde jedoch lehnte es ab, ein Stück seiner Band beizusteuern.[1]

Diskografie (außer Veröffentlichungen mit Primus)

Einzelnachweise

  1. Interview mit Fenriz
Personendaten
LaLonde, Ler
LaLonde, Lawrence
US-amerikanischer Gitarrist der Crossover-Band Primus
12. September 1968
El Sobrante, Kalifornien, USA