Heim

Kemmenau

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 21′ N, 7° 45′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Rhein-Lahn-Kreis
Verbandsgemeinde: Bad Ems
Höhe: 382 m ü. NN
Fläche: 3,76 km²
Einwohner: 471 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 125 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56132
Vorwahl: 02603
Kfz-Kennzeichen: EMS
Gemeindeschlüssel: 07 1 41 071
Adresse der Verbandsverwaltung: Bleichstraße 1
56130 Bad Ems
Webpräsenz:
www.kemmenau.de
Ortsbürgermeister: Klaus-Dieter Dietrich

Kemmenau ist eine Ortsgemeinde und staatlich anerkannter Erholungsort im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Gemarkung der Gemeinde Kemmenau liegt im Naturpark Nassau, nördlich des Lahntals im Naturraum Niederwesterwald und erstreckt sich auf einer Höhe von ca. 330 bis 486 m ü. NN (First) über eine Fläche von 3,76 km². Kemmenau ist etwa 2,5 km von Bad Ems entfernt.

Geschichte

Kemmenau liegt unmittelbar östlich des Obergermanisch-Raetischen Limes, der auf dem Gemeindegebiet noch deutlich erkennbar ist. Der Ort wurde 1320 erstmals erwähnt. Man geht jedoch davon aus, dass der Ort wesentlich älter ist. Eine selbstständige Gemeinde ist Kemmenau erst seit 1816/21.

Im Wettbewerb Unser Dorf soll schöner werden wurde die Kemmenau 1990 Kreissieger und belegte einen dritten Platz im Regierungsbezirk Koblenz.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus zwölf Ratsmitgliedern.

SPD CDU WG-Maurer FWG „Der gerade Weg“ Gesamt
20041 3 4 3 2 12

1 Ergebnis der Kommunalwahlen vom 13. Juni 2004. Die Wahlbeteiligung lag bei 71,6%.

Wirtschaft und Infrastruktur

Kemmenau war früher landwirtschaftlich geprägt und ist heute überwiegend eine Wohngemeinde im Großraum Bad Ems – Koblenz.