Heim

Schwaara

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 54′ N, 12° 9′ O
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Greiz
Verwaltungsge-
meinschaft:
Am Brahmetal
Höhe: 240–286 m ü. NN
Fläche: 3,56 km²
Einwohner: 154 (31. Dez. 2006)[1]
Bevölkerungsdichte: 43 Einwohner je km²
Postleitzahl: 07554
Vorwahl: 0365
Kfz-Kennzeichen: GRZ
Gemeindeschlüssel: 16 0 76 067
Adresse der Verbandsverwaltung: Dorfstraße 17
07580 Großenstein
Webpräsenz:
www.elektro-matthes.de/vg/sch.htm
Bürgermeister: Jürgen Matthes
Lage der Gemeinde Schwaara im Landkreis Greiz

Schwaara ist eine Gemeinde im Landkreis Greiz in Thüringen. Sie ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Am Brahmetal.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Nachbargemeinden

Angrenzende Gemeinden sind Brahmenau, Großenstein und Korbußen im Landkreis Greiz sowie die 1994 nach Gera eingemeindeten Gemeinden Röpsen und Trebnitz.

Geschichte

Das Dorf Schwaara entstand als sorbische Siedlung und wurde urkundlich erstmals 1307 als Squwaara erwähnt.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

  • 1994 - 125
  • 1995 - 120
  • 1996 - 113
  • 1997 - 115
  • 1998 - 169
  • 1999 - 156
  • 2000 - 154
  • 2001 - 157
  • 2002 - 154
  • 2003 - 160
  • 2004 - 161
  • 2006 - 154
Datenquelle: Thüringer Landesamt für Statistik


Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Schwaara ist über die Anschlussstelle Kreuz Gera der Bundesautobahn 4 erreichbar.


 Commons: Schwaara – Bilder, Videos und Audiodateien