Heim

Dernbach (Westerwald)

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 28′ N, 7° 47′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Westerwaldkreis
Verbandsgemeinde: Wirges
Höhe: 260 m ü. NN
Fläche: 8,73 km²
Einwohner: 2479 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 284 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56428
Vorwahl: 02602
Kfz-Kennzeichen: WW
Gemeindeschlüssel: 07 1 43 010
Adresse der Verbandsverwaltung: Bahnhofstraße 10
56422 Wirges

www.dernbach.de

Ortsbürgermeister: Joachim Letschert
Lage der Gemeinde Dernbach (Westerwald) im Landkreis Westerwaldkreis

Dernbach (Westerwald) ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz. Überregional bekannt wurde sie durch die katholische Ordensgemeinschaft der Dernbacher Schwestern.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Das Dorf liegt nördlich von Montabaur im Naturpark Nassau. Die Gemeinde gehört seit 1971 der damals neugegründeten Verbandsgemeinde Wirges an.

Geschichte

Dernbach (Westerwald) wurde 1220 erstmals urkundlich erwähnt, als derinbach nach dem damaligen Gutsherrn.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus 21 Ratsmitgliedern, einschließlich des nebenamtlichen Bürgermeisters, die bei der Kommunalwahl am 13. Juni 2004 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden. (Stand: Kommunalwahl am 13. Juni 2004)

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Wappen viermal geteilt von Rot, Silber, Schwarz, Silber und Rot.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr


Wirtschaft

Söhne und Töchter der Stadt