Heim

Valentina Sandu-Dediu

Valentina Sandu-Dediu (* 27. November 1966 in Bukarest) ist eine rumänische Musikwissenschaftlerin.

Sandu-Dediu studierte am Musiklyzeum von Bukarest Klavier bei Marta Paladi und von 1986 bis 1990 an der Musik-Universität Klavier bei Aurora Ienei und Musikwissenschaft bei Grigore Constantinescu. Darauf folgte 1991 ein Studienaufenthalt in Weimar mit einem Stipendium der Alban-Berg-Stiftung.

Von 1990 bis 1993 war sie Redakteurin beim Bukarester Musikverlag Editura Muzicala und zugleich Assistentin an der Musik-Universität. Seit 1993 unterrichtet sie dort als Professorin Musikgeschichte, Stilkunde und Musikwissenschaft. Daneben arbeitete sie von 1993 bis 1997 am Institut für Kunstgeschichte "George Oprescu" an Forschungen über rumänische Gegenwartsmusik. 1995 vollendete sie ihre Dissertation über Stilistische und symbolische Hypostasen des Manierismus in der Musik. Von 1998 bis 2004 arbeitete sie mit einem Stipendium der Ernst-von-Siemens-Stiftung an einem Projekt über rumänische Musik zwischen 1944 und 2000; das Buch erschien 2006 in deutscher Sprache. Seit 2000 ist Sandu-Dediu Mitarbeiterin der der MGG.

Schriften

Personendaten
Sandu-Dediu, Valentina
rumänische Musikwissenschaftlerin
27. November 1966
Bukarest