Heim

Kassenobligation

Eine Kassenobligation ist ein festverzinsliches Wertpapier. Als Emittenten treten die öffentliche Hand und Kreditinstitute auf, die maximale Laufzeit beträgt in Deutschland 4 Jahre, in Österreich 5 Jahre und in der Schweiz 10 Jahre.

Vom Staat emittierte Kassenobligation werden in Deutschland und Österreich als Bundesschatzscheine bezeichnet.