Heim

Heinkel He 74

Die Heinkel He 74 war ein ziviles deutsches Übungsflugzeug der Ernst Heinkel Flugzeugwerke.

Entwickelt wurde der einsitzige Doppeldecker 1933 in Holzbauweise. Im Gegensatz zur Heinkel He 72 war die He 74 ein Einsitzer. Es wurde jeweils nur eine Maschine von A- und von der B-Version hergestellt, die sich durch Änderung in den Abmessungen unterschieden. Als Motor kam ein Argus As 10 C luftgekühlter Achtzylinder-V-Motor mit 240 PS zum Einsatz. Der Pilot saß in einem offenem Sitz.


Technische Daten

Heinkel He 74 B