Heim

Kai Taschner

Kai Taschner (* 25. August 1957 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Sohn des Cutters Herbert Taschner und dessen Berufskollegin Ingeborg Taschner war im Alter von 13 bis 17 Jahren Mitglied einer freien Theatergruppe. Er ist gelernter Grafik-Designer und erhielt eine Musikausbildung an der Jazz-School München. Taschner besuchte keine Schauspielschule, kam aber durch seine Mutter frühzeitig mit der Filmwelt in Kontakt. Im Alter von 15 Jahren stand er erstmals vor der Kamera.

Werk

Sprecher

Eine der bekanntesten seiner ca. 600 Synchronrollen ist die Telefonstimme des Killers in den Horrorfilmen der Scream-Trilogie. Dem jüngeren Publikum ist er eher als die der Clarinschen sehr ähnlichen neue Pumuckl-Stimme oder der abgedrehte Gelbe Segelflossendoktor Blubbel in Findet Nemo bekannt. Er sprach auch einige Rollen in Computerspielen, wie z. B. den Quizmaster Jack in You Don't Know Jack, viele Wesen aus Age of Mythology oder den James Raynor aus StarCraft. Zur Zeit ist er ebenfalls der Sprecher der Programmhinweise auf dem Spielfilmkanal „Das Vierte“.

Schauspieler

Im Fernsehen spielte er einige Rollen in Aktenzeichen XY … ungelöst, sowie in Die Versteckte Kamera. Zudem spielte er im Haferkamp-Tatort (Fernsehreihe) „Der Feinkost-Händler“ von 1978 den Täter.

Filmografie (Auswahl)

Synchronsprecher

PND: kein individualisierter Datensatz vorhanden (Stand: 20. August 2006)

Nicht individualisierter Eintrag zum Namen Kai Taschner im Katalog der DNB

Personendaten
Taschner, Kai
deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
25. August 1957
München