Heim

Steffen Flath

Steffen Flath (* 10. Februar 1957 in Bärenstein im Erzgebirge) ist ein deutscher CDU-Politiker und derzeitiger Fraktionsvorsitzender der CDU im sächsischen Landtag.

Zwischen 1982 und 1990 arbeitete der Diplomagraringenieur im Agrochemischen Zentrum Schlettau und bei der VEB Getreidewirtschaft Annaberg-Buchholz in verschiedenen Positionen. Seit 1983 ist er Mitglied der CDU, von 19911994 war er Vorsitzender des Kreisverbandes Annaberg. 1994 war er Mitglied der 10. Bundesversammlung, ebenfalls seit diesem Jahr sächsischer Landtagsabgeordneter. Von 1995 bis 1999 war er Generalsekretär der sächsischen Union. Von 1999 bis 2004 war er Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft. Seit dem 11. November 2004 war er Staatsminister für Kultus. Zwischen der Wahl Stanislaw Tillichs zum Ministerpräsidenten am 28. Mai 2008 und der Berufung des Kabinett Tillich nahm Flath stellvertretend die Geschäfte des Finanzministers wahr. Im Juni 2008 wechselte er an die Spitze der CDU-Landtagsfraktion.

Personendaten
Flath, Steffen
deutscher Politiker (CDU)
10. Februar 1957
Bärenstein (Erzgebirge)